Kongregation wächst weiter

Lokales
Teunz
28.10.2015
8
0

Die Aufnahme von 14 neuen Sodalen und die Ehrung von 32 langjährigen Mitgliedern stand im Mittelpunkt des Pfarrkonvents der Marianischen Männerkongregation. Diese zählt nun rekordverdächtige 201 Mitglieder.

Zentralpräses Pater Josef Schwemmer aus Cham zelebrierte zusammen mit Pfarrer Herbert Rösl den Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Lambertus. Dabei wurde ganz besonders den verstorbenen Sodalen gedacht.

Bild der "Knotenlöserin"

Nach dem Gottesdienst wurde zum Pfarrkonvent ins Pfarrheim geladen. Neben den Neuaufnahmen und Ehrungen gab es noch eine interessante Gesprächsrunde mit Pater Schwemmer. Durch das Programm des Pfarrkonvents führte Obmann Johann Neuber, der besonders auch den Ehrensodalen Pfarrer Michael Saller sowie alle Jubelsodalen begrüßte. Pater Schwemmer ging zuerst auf das Jahresthema der MMC ein: "Papst Franziskus - Neuer Wein gehört in neue Schläuche (Mk 2,22)".

Er sagte: "Die eine, immer gültige Botschaft des Evangeliums muss immer wieder neu gesagt und interpretiert werden." Papst Franziskus würde dies durch seine Art und Weise zeigen. Weiter sprach er vom Bild der Mutter Gottes, die als "Knotenlöserin" immer wieder abgebildet wird, was um 1700 in St. Peter am Perlach (Augsburg) entstand. Dieses Bild hatte der frühere Jorge Mario Bergoglio bei seinem Deutschland-Aufenthalt im Jahre 1986 als 50-jähriger in Augsburg entdeckt und dann mit nach Argentinien genommen.

Dort wurde sie von den Menschen angenommen und sei den Bewohnern ans Herz gewachsen. In der Vorortkirche San José del Talar in Buenos Aires findet sich die Reproduktion in Originalgröße. "Die Kopie hat es zu größerer Berühmtheit gebracht als das Original. Die Menschen kommen aus ganz Argentinien, ja, von überallher auf der Welt, um sie zu sehen", sagte Schwemmer.

Dank an Obmann

Ferner erwähnte der Pater, dass die Teunzer MMC-Gruppe die stärkste Kongregation (201 Sodalen) in seinem Bereich ist. Er dankte Obmann Johann Neuber für seine gute und vorbildliche Arbeit. Beim Konvent wurden 14 neue Sodalen aufgenommen. Außerdem konnten 32 Sodalen für 25-, 40-, 50- und 65-jährige Treue zur MMC geehrt werden (siehe Kasten). Pfarrer Michael Saller bedankte sich bei den Sodalen für das monatliche Rosenkranzgebet um geistliche Berufe. Zum Abschluss des Abends wurde das Weihe-Erneuerungsgebet und der "Engel des Herrn" gebetet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.