Maria und Johann Elsner als Mesner verabschiedet - Team übernimmt Nachfolge
Segensreiches Wirken

Das Mesnerehepaar Maria und Johann Elsner (vorne, Mitte) war 54 Jahre tätig. Pfarrer Herbert Rösl (hinten, Mitte) und Diakon Heinrich Merthan (rechts) dankten dafür im Namen der Pfarrgemeinde. Die neuen Mesner sind (hinten, von links) Josef Pflug, Elfriede Krone und Elisabeth Dietz. Bild: frd
Lokales
Teunz
26.09.2014
20
0
Mehr als fünf Jahrzehnte versahen Maria und Johann Elsner in der Kirche des Heiligen Lambertus in Teunz die Mesnerdienste. Niemand sonst brauchte sich um dieses Aufgabenfeld zu kümmern, lobte Pfarrer Herbert Rösl im Pfarrbrief die aufopferungsvolle Arbeit des Mesnerehepaares Elsner über 54 Jahre hinweg.

Wie Pfarrer Rösl am Ende des Gottesdienstes ausführte, hat sich das Ehepaar Elsner über drei Generationen hinweg stets pflichtbewusst und immer zuverlässig in den Dienst der Kirche gestellt. Dafür dankte er namens der gesamten Pfarrgemeinde und fügte an, dass ihnen dafür auch Gott danken werde.

Es sei sehr wohl registriert und erkannt worden, wie viele Aufgaben und Dienste das Mesnerehepaar in diesen mehr als fünf Jahrzehnten, tagtäglich und in aller Stille und Treue, erledigte, sagte der Pfarrer unter dem Beifall der Kirchenbesucher.

Doch nun sei der Zeitpunkt gekommen, da Johann und Maria Elsner alters- und gesundheitsbedingt, diesen Dienst an der Kirche und ihren Mitmenschen nicht mehr ausführen können. Deshalb mussten Jüngere gefunden werden, die sich bereit erklärten, die Mesnerdienste weiterzuführen. Es war Aufgabe der Kirchenverwaltung, des Pfarrgemeinderates und des Pfarrers geeignete Personen zu finden.

Mit Elisabeth Dietz, Elfriede Krone und Josef Pflug sei nun ein Mesner-Team gefunden worden. Um seinen Aufgaben auch gerecht werden zu können, wird das neue Team einen Grundkurs absolvieren. Dem Ehepaar Elsner wünschte Pfarrer Herbert Rösl Gottes reichen Segen auf all ihren Wegen und den neuen Mesnern ein segensreiches Wirken für die Pfarrgemeinde.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.