Neues Fahrzeug macht Sinn

Kommandant Andreas Brandstätter zeigte in Wort und Bild die Notwendigkeit eines neuen Feuerwehrautos auf. Bild: frd
Lokales
Teunz
13.05.2015
19
0

Ein neues Einsatzfahrzeug ist nicht für die Wehr bestimmt, sondern dafür, dass in Not geratene Bürger die bestmögliche Hilfe erhalten können. Dies wurde bei der Gemeinderatssitzung in Teunz deutlich angesprochen. Allerdings muss sich die Wehr noch in etwas Geduld üben.

Die von der Feuerwehr Teunz beantragte Ersatzbeschaffung für das 23 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug war der Grund, warum bei der Gemeinderatssitzung fast 30 Aktive, darunter viele Mitglieder der Jugendfeuerwehr in den Sitzungssaal des Gemeindehauses gekommen waren. Obwohl die Finanzlage sehr angespannt ist, waren sich die Räte schnell einig, dass der Kauf eines auf dem neusten technischen Stand befindlichen Löschfahrzeuges, in den nächsten vier Jahren notwendig sei.

Die Begründung des Antrags war dem Gemeinderat in einem Schreiben vom Januar 2015 und einer Ergänzung im Februar 2015 zugegangen. Bürgermeister Norbert Eckl erteilte Kommandanten Andreas Brandstätter das Wort.

Dieser belegte den Sachverhalt durch eindrucksvolle Detailbilder des derzeitigen Löschfahrzeuges. Hier war zu sehen, dass durch Rostbefall und Materialmüdigkeit wichtiger Bauteile in den kommenden Jahren eine hohe Reparaturhäufigkeit zu erwarten sei, wenn das Fahrzeug noch einige Male durch den TÜV gebracht werde solle. Auch sei dieses Löschfahrzeug nicht mehr in der Lage, das bereits vorhandene und bei den Einsätzen nötige technische Gerät aufzunehmen, weshalb eine Ersatzbeschaffung dringend erforderlich sei.

Einstimmiger Tenor von Bürgermeister und Gemeinderat war, dass trotz der angespannten Finanzlage die Beschaffung eines neuen Löschfahrzeuges innerhalb der nächsten vier Jahre nicht nur unumgänglich sondern zweckmäßig und sinnvoll sei. Seitens der Teunzer Wehr ist bereits eine zeitliche Vorgehensplanung erarbeitet worden. Bürgermeister und Verwaltung wurden in einem ersten Schritt beauftragt, in Gesprächen mit der Feuerwehr Teunz, der Feuerwehr-Landkreisführung und der Regierung der Oberpfalz abzuklären, welches Fahrzeug mit welchem Kostenaufwand beschafft werden soll. Der endgültige Zeitpunkt des Ankaufes wird - abhängig von der Haushaltslage - vom Gemeinderat festgelegt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.