Topfit ins Jubiläumsjahr

Lokales
Teunz
15.11.2015
12
0

1996 verließ die Teunzer Gymnastikgruppe die Spielvereinigung und ging als "Torturi" neue Wege. Dies entwickelte sich zu einer Erfolgsstory, was allein elf Neuzugänge in 2015 belegen. Vorsitzende Elfriede Kraus hatte bei ihrem Ausblick auf 2016 nicht nur das Jubiläum im Visier.

Das Motto "Bewährtes und Neues" trifft nicht nur auf die sportlichen Angebote, sondern auch auf die gesellschaftlichen Veranstaltungen zu. Während die Jahreshauptversammlung jedes Jahr bei Mitglied Maria Lang im Gasthaus "Zum Wildenstein" stattfindet, geht's zum Saisonabschluss im Juni sowie zur Adventfeier im Dezember in wechselnde Lokalitäten. Letztere findet heuer am Mittwoch, 9. Dezember, in der Grillhütte "Grünes Gut" in Pullenried (Drei-Gänge-Menü von Andreas Meier) statt. Anmeldung noch möglich.

Ballooning bis Yoga

Vorsitzende Elfriede Kraus eröffnete die Versammlung und begrüßte auch Dritten Bürgermeister Alfons Hammer. Im Rückblick sprach sie die Kurse wie Zumba, Yoga, Ballooning, Power-Workout oder Body Styling an. Im Angebot war auch Kegeln, Wassergymnastik und Nordic-Walking. Der Saisonabschluss führte unter guter Beteiligung in die Sternwarte nach Dieterskirchen mit anschließender Einkehr. Mangels Beteiligung abgesagt werden musste der geplante Wanderausflug ins Fichtelgebirge.

"Mit den 11 Neuzugängen im Laufe des Jahres hat der Verein jetzt 137 Mitglieder", sagte Kraus. Die Aktiven treffen sich dienstags und mittwochs um 20 Uhr in der Schulturnhalle Teunz, wobei Interessierte ohne Anmeldung jederzeit "schnuppern" können. Dritter Bürgermeister Adolf Hammer hatte eine gute Meldung parat: Die Gemeinde hat vor, die Schulsanierung für das im Jahr 2016 neu aufgelegte Konjunkturprojekt anzumelden, davon könnte auch die Turnhalle profitieren. Hammer informierte, dass die Halle jeweils in der letzten Ferienwoche wegen Bodenreinigung geschlossen ist und bedankte sich bei der Vorsitzenden für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde.

Anschließend stellte Elfriede Kraus das neue Gymnastik-Programm für das 1. Halbjahr 2016 kurz vor. Los geht's mit Bauch-Beine-Po und Power-Workout. Ab 16. Februar ist Zumba im Angebot und parallel dazu acht mal Yoga, mit Unterbrechung durch einen Eierlauf und den Kegelabend. Anschließend stehen die Kurse Line-Dance, Ballooning und Stepp-Aerobic zur Auswahl. Ab Mai beginnt das Sommertraining (nur einmal wöchentlich am Mittwoch) und zwar mit Nordic-Walking und Yoga. Über Änderungen wird auf der Website des Vereins und im "Neuen Tag" informiert. Die Saisonabschlussfeier ist für 27. Juli geplant.

Ehrenabend geplant

Auch heuer legten Jugendliche und Erwachsene das Sportabzeichen ab. Trainiert wurde unter der Leitung von Rosemarie Winklmann. Die Verleihung findet in Kürze in der Turnhalle statt. "Uns gibt's bald schon 20 Jahre!", sagte die Gründungsvorsitzende Elfriede Kraus und leitete damit zum Jubiläum über. Dieses soll vereinsintern gefeiert werden, wozu sich die Jahreshauptversammlung im November 2016 anbietet. Im Anschluss an die Berichte ist eine Ehrung der langjährigen Mitglieder geplant und zum gemütlichen Beisammenseins wird ein Buffet aufgebaut.

Beim Punkt "Wünsche und Anträge" waren alle wunschlos zufrieden mit der Arbeit des Führungsgremiums und "trainierten" anschließend die Fitness in punkto Geselligkeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.