Volkswandertag auf zwei Touren

Dieses dreiteilige Teelichthalter-Set gibt es als diesjährige Medaille. Bild: pfj
Lokales
Teunz
16.06.2015
2
0

Spaziergänger, Jogger, Walker, Nordic-Walker und alle, denen ein gemütliches Beisammensein gefällt, sollten sich den 27. und 28. Juni vormerken: in Teunz wartet der Internationale Volkswandertag.

Diese Traditionsveranstaltung der Faustnitztalwanderer Teunz geht am Samstag 27. Juni und Sonntag 28. Juni, bereits zum 42. mal über die Bühne. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Norbert Eckl, der in seinem Grußwort alle großen und kleinen Wanderer zum Kennenlernen unserer schönen Mittelgebirgslandschaft einlädt. Unterstützt wird er dabei vom Ehrenschirmherrn und Altbürgermeister Josef Klier

Start und Ziel ist wie in den vergangenen Jahren der Vereinsstodl in Fuchsberg. Startzeit ist am Samstag von 10 bis 13 Uhr und am Sonntag von 7 bis 12 Uhr. Die Streckenlängen betragen fünf und zehn Kilometer. Eine senioren- und kinderwagengerechte Fünf-Kilometer-Strecke verläuft zunächst in Richtung Miesmühle und zweigt anschließend zum Teunzer Sportplatz ab und führt über den Fuchsberger Badeweiher wieder zurück zum Startgelände.

Auf der Zehn-Kilometer-Strecke geht es ab der Miesmühle weiter in Richtung Zeinried. Über den Kirchensteig wandern die Teilnehmer nach Teunz und können sich am Waldfrieden bei der Hauptverpflegung für den Rest der Strecke stärken. Die Schlussetappe ab der Teunzer Schleif ist gekennzeichnet von der ursprünglichen und herben Schönheit unserer Umgebung und mit etwas Glück können die dort angesiedelten Biber beobachtet werden.

Alle Teilnehmer, die den IVV-Wertungsstempel erwerben wollen, der für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet wird, zahlen eine Startgebühr von zwei Euro. Das dreiteilige Teelichthalter-Set als diesjährige Medaille kann zum Preis von 5,80 Euro inclusive IVV-Wertungsstempel erwandert werden. Wie immer lohnt es sich auch, die Strecke in größeren Gruppen zu erwandern, den für die zehn stärksten auswärtigen Vereine und die Ortsvereine sind Ehrenpreise reserviert.

Für alle Gruppen ab 20 Teilnehmern gibt es einen Gruppenpreis. Die Vergabe der Ehrenpreise findet am Sonntag 28. Juni um 10.30 Uhr im Vereinsstodl statt. Hier ist für eine Bewirtung an beiden Tagen bestens gesorgt und am Sonntag Vormittag übernimmt das Duo "Let's Dance" die musikalische Unterhaltung. Startkarten und Gruppenmeldung für Ortsvereine können ab sofort bei Hans Pfannenstein, Fichenweg 12 abgeholt, bzw. getätigt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.