"Wühlmäuse" mögen's bunt

Pfarrer Herbert Rösl segnete zusammen mit den "Wühlmäusen" den Bauwagen, der in Eigenregie zur Gartenlaube umgerüstet wurde. Bild: weu
Lokales
Teunz
16.10.2015
21
0
Schmetterlinge, Blumen, Schnecken, Käfer und eine Wühlmaus als Gärtner zieren den blauen Bauwagen der "Wühlmäuse". So nennt sich die Kindergruppe des Gartenbauvereins. Zur Einweihung des schmucken "Gartenhäuschens" mit der stellvertretenden Vorsitzenden Barbara Winkler waren viele Helfer und Sponsoren gekommen - und natürlich die "Wühlmäuse".

Pfarrer Herbert Rösl meinte, es sei wichtig, dass auch Kinder mit der Natur verbunden sind. Nach der Segnung des Weihwassers, des Holzkreuzes und des Bauwagens lobte Bürgermeister Norbert Eckl die gemeinschaftliche Arbeit beim Restaurieren des Bauwagens. Das Gelände werde dadurch aufgewertet. Zum Dank überreichte er ein Gemeindewappen. Barbara Winkler verdeutlichte anhand des Märchens "Das bunte Netz", dass die Menschen in dem Dorf "Farbenfroh" glücklich lebten, weil sie sich gegenseitig unterstützten. "Glück liegt in der Gemeinschaft", stellte sie mit Blick auf den Bauwagen die Quintessenz der Geschichte heraus und dankte allen Beteiligten. Josef Baumer hatte Blumen für die "Wühlmäuse"-Chefin dabei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.