Dörfer liebenswert gestaltet

Diesen Mitgliedern (vorne sitzend die für 40 und 50 Jahre Geehrten) wurde für 25, 40 oder 50 Jahre Treue zum Verein gedankt. Dazu gratulierten (hinten von links) Vorsitzende Elisabeth Mösbauer, Bürgermeister Norbert Eckl und stellvertretender Landrat Arnold Kimmerl. Bilder: frd (3)
Vermischtes
Teunz
24.10.2016
31
0
 
Bürgermeister Norbert Eckl überreichte der Vorsitzenden Elisabeth Mösbauer eine "Jubiläumsurkunde", mit der die Gemeinde für erfolgreiche 60 Jahre GOV Fuchsberg dankt.

Mit einer kleinen, aber feinen Jubiläumsfeier, begleitet von einigen Ehrengästen, dankte der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein (GOV) Fuchsberg seinen Gründungsvätern und denen, die den Verein in den vergangenen 60 Jahren getragen und geführt haben. Einige von ihnen standen beim Festabend mit der Verleihung von Dank- und Ehrenurkunden im Mittelpunkt.

-Fuchsberg. Mit einem gemeinsamen Abendessen begann am Samstagabend die Festveranstaltung im Feuerwehrgerätehaus Fuchsberg, mit der der GOV Fuchsberg sein 60-jähriges Gründungsjubiläum feierte.

Verbundenheit gezeigt


Dazu konnte die GOV-Ortsvorsitzende Elisabeth Mösbauer neben Bürgermeister Norbert Eckl, Ehrenbürger und Altbürgermeister Josef Klier und dem Ehrenvorsitzenden des Vereins, Johann Höcherl sen. auch den stellvertretenden Landrat Arnold Kimmerl, den Kreisvorsitzenden, Altlandrat Volker Liedtke, den stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Alois Dirrigl und Kreisfachberaterin Heidi Schmid begrüßen.

Viele Höhepunkte


In einem Rückblick auf die 60 Jahre Vereinsleben des GOV Fuchsberg stellte Vorsitzende Elisabeth Mösbauer vor allen Dingen die größten Höhepunkte wie die Goldmedaille auf Kreisebene und die Silbermedaille auf Bezirksebene beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft- unser Dorf soll schöner werden", aber auch die tollen Festtage zum 50-jährigen Gründungsfest heraus.

In Grußworten dankten Bürgermeister Norbert Eckl, Kreisvorsitzender Volker Liedtke und der stellvertretende Kreisvorsitzende Alois Dirrigl vor allen Dingen den Vereinsmitgliedern, die den Verein in diesen 60 Jahren getragen und geführt und damit dieses 60-jährige Gründungsjubiläum erst möglich gemacht haben.

Sie betonten, dass eine gut funktionierende Dorfgemeinschaft von seinen Vereinen getragen wird, da von ihnen alle Aktionen zur Zusammenarbeit und zum gesellschaftlichen Leben im Dorf ausgehen. Den Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereinen sei es zu verdanken, dass die Dörfer in unserer Region durch die ehrenamtliche Arbeit vieler immer schöner, lebenswerter und liebenswerter werden, was vor allen Dingen auch die Jugend erkennt und wo immer möglich gerne in ihren Heimatdörfern bleibt.

Sie haben damit eine für die Gemeinden unbezahlbare ortsprägende Arbeit übernommen, für die ihnen nicht genug gedankt werden könne. Mit Recht könne daher jedes einzelne Mitglied, das sich in diese Arbeit eingebracht habe, stolz auf das Geleistete sein und mit großer Freude dieses Gründungsjubiläum mitfeiern. Die Redner gratulierten allen Mitgliedern, die an diesem Abend geehrt wurden (siehe Info-Kasten).

An die Ehrung schloss sich ein Bilderrückblick von Kreisgeschäftsführerin Heidi Schmid an, die in Archiven nach Bildern von Fuchsberg gekramt hatte und auch viele eigene Bilder vom Dorf präsentierte, die sie beiden Wettbewerben gemacht hatte. Es wurde ein gelungener Jubiläumsabend an den wohl alle gerne denken werden.

EhrungenFür 25-jährige treue Mitgliedschaft wurden geehrt: Franz Baumer, Herbert Betz, Margaretha Eckl, Christa Hammer, Sigrid Hauer, Mathilde Hummer, Elfriede Kraus, Margarethe Kraus, Rita Köppl, Helga Ostermeier, Cornelia Trost, Ulrich Wohlgemuth, Agnes Zwack, Elisabeth Mösbauer (Vorsitzende) und Manfred Rossmann. Für 40-jährige Mitgliedschaft: Willi Greber, Jakob Götz, Adolf Süß, Hermann Süß und Gisela Vogl und für 50 Jahre vereinstreue Peter Hauer sen., Thomas Hummer und Johann Preiß.

Mit Ehrenurkunden des Kreisverbandes für besondere Verdienste um den GOV Fuchsberg wurden Resi Bayer (35 Jahre Schatzmeisterin) und Johann Höcherl sen. (18 Jahre Vorsitzender) ausgezeichnet. (frd)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.