Einzigartig und von Gott gewollt

Die Fuchsberger Landjugend unter der Leitung von Isabella Vogl (rechts) veranstaltete eine Vesper, die von "Horizont" umrahmt wurde. Bild: weu
Vermischtes
Teunz
15.10.2016
23
0

Eine Stunde der Besinnung und Stärkung vermittelte die Jugendvesper der Landjugend Fuchsberg in der Kirche St. Lambert. Das Thema "Wer bin ich?" wurde in vielerlei Hinsicht beleuchtet, und die harmonischen Lieder der Singgruppe "Horizont" unter der Leitung von Martin Pflug unterstrichen die Texte.

Zur Hinführung wurde der Song des Liedermachers Hans Söllner vorgespielt, in dem Hoffnungslosigkeit, Einsamkeit und No-future-Gefühl dargestellt wurden, das viele Menschen, auch Jugendliche, kennen. Das führte zu den Fragen "Wer bin ich eigentlich?", "Wie bin ich" und "Was mache ich daraus?" Anhand von großen Puzzleteilen, die die Weltkarte vervollständigten, vermittelten die Mitglieder der Landjugend unter dem Vorsitz von Isabella Vogl: "Ich bin ein einzigartiger und wichtiger Teil dieser Welt." Mit dem Lied "Neues wagen" animierten die Sängerinnen und Sänger dazu, die Welt zu verändern und einen Neuanfang zu beginnen.

Nach einem Gedicht wurde das bekannte Lied "Hymn" gesungen, und in den Fürbitten wurden nochmals Wünsche an Gott gerichtet. Das gemeinsam gesungene "Vater unser" und das gefühlvolle "Halleluja" von "Horizont" zählten zu den Höhepunkten der abendlichen Besinnung. In einer musikalisch unterlegten Meditation ging es nochmals darum, dass jeder Mensch einzigartig ist und genauso von Gott gewollt wurde. Bevor Pfarrer Herbert Rösl den Schlusssegen erteilte, dankte er Isabella Vogl und ihrem Team für die "tolle Vorbereitung" der Vesper: "Ich seid dazu berufen, euch einzubringen in diese Welt. Das habt ihr heute sehr gut bewiesen." Mit großem Applaus bedankten sich die Besucher beim Chor "Horizont", der nach dem Schlusslied "Wir wollen aufstehn" noch mit einigen Zugaben erfreute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jugendvesper (5)Landjugend Fuchsberg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.