Gartenbauverein freut sich über "Fuchsberger Babyboom"
Bäume gepflanzt

Fünf Neugeborene, davon zwei Zwillingspärchen, standen im Mittelpunkt, als Elisabeth Mösbauer (links) als Vorsitzende des Gartenbauvereins Fuchsberg jeweils einen "Babybaum" an die Eltern überreichte. Bild: frd
Vermischtes
Teunz
29.09.2016
39
0

Die jungen Eltern in Fuchsberg haben einen großen Anteil daran, dass die Grundschule in Teunz auch die nächsten Jahre ausreichende Schülerzahlen aufweist. Der "Fuchsberger Babyboom" sorgt auch dafür, dass der neue Kinderspielplatz gut ausgelastet ist.

Nun fanden sich drei Elternpaare mit ihren fünf Neugeborenen - darunter zwei Zwillingspärchen - in der Dorfmitte ein, um einen"Babybaum" in Empfang zu nehmen. Denn auch der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein (GOV) freut sich über den Nachwuchs und überreichte für jedes Kind einen Obstbaum. Vorsitzende Elisabeth Mösbauer ließ schon das gemeinsame Pflanzen der Bäume zu einem kleinen Fest in der Abendstunde werden.

Im Mittelpunkt standen dabei natürlich die Jüngsten. Doch Anton und Tanja Brand, Alexander und Johannes Baumer und auch Andreas Binder interessierten sich nicht sonderlich für die Pflanzaktion - sie machten lieber ein Nickerchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.