Schüler und Kindergartenkinder testen gesunde Pausenmahlzeit
Eiermaus und Gurkengitter

Die Buben und Mädchen aus der Grundschule und dem Kindergarten in Teunz starteten mit einem gesunden Frühstück in den Tag. Bild: sgs
Vermischtes
Teunz
18.07.2016
16
0

Für die zweite Klasse der Grundschule findet zweimal im Jahr die Aktion "Gesundes Pausenbrot" statt. In Kooperation mit dem Kindergarten "Heilige Familie" besuchen die Schüler im ersten Halbjahr den Kindergarten, und im zweiten Halbjahr kommen die Vorschulkinder für die gesunde Brotzeit in die Schule.

Da der Lehrplan für die zweite Klasse gesunde Ernährung beinhaltet, ist diese Aktion eine gute Gelegenheit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Dazu haben einige Mütter für die rund 40 Kinder ein gesundes Frühstück vorbereitet. Beim Sortiment mit Eier-Mäusen, Schnittlauch-, Wurst- und Käsebroten, Gemüsesticks, Gurkengittern sowie verschiedenen Spießen mit Weintrauben, Käse, Tomaten und Mozzarella war für jeden etwas dabei. Abgerundet wurde das Angebot durch Obst-Mahlzeiten mit Ananas, Kiwi, Melonen, Äpfeln und Pfirsichen sowie einem Müsli-, Joghurt- und Getränkebuffet.

Klassenlehrerin Christiane Böhm, die zukünftige Lehrerin der Vorschulkinder, begrüßte die Buben und Mädchen aus dem Kindergarten zusammen mit ihren Erzieherinnen Hildegard Kühner und Hildegard Kraus-Meier, und gab dann das Büfett frei. Für die Aktion hatten Geschäfte aus der Umgebung und einige Privatleute Säfte, Obst und Gemüse, Wurst und Brot, Käse, Milch, Joghurt, Butter und Quark sowie Eier gespendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.