Über manchen Streich gelacht

Die 36 Schüler von einst konnten alle schon ihren 60. Geburtstag feiern. So kamen beim Klassentreffen immerhin 2160 Lebensjahre zusammen, bei ihrer Einschulung waren es erst 216. Auch ehemalige Klassenlehrer waren gekommen, und Rektorin Christine Braun (mit Blumen) führte durch die Schule. Bild: frd
Vermischtes
Teunz
21.10.2016
64
0

Mittlerweile sind sie alle 60 Jahre alt. Doch beim Klassentreffen des Einschulungsjahrgangs 1962 waren die Erinnerungen an die Schulzeit noch taufrisch.

2160 Lebensjahre trafen in der Volksschule beim Sektempfang aufeinander. Das war der Startschuss zum zweiten Klassentreffen der heute 60-Jährigen, die 1962 mit der Schultüte angerückt waren.

Das Team mit Marianne Baier, Katharina Binder, Albert Uschold und Georg Breitschafter hatte die Sache in die Hand genommen und freute sich, dass 36 ehemalige Mitschüler der Einladung gefolgt waren. Besonders begeistert waren die Teilnehmer darüber, dass mit Rosi Krafczyk, Ernst Haberäcker, Manfred Schwingl und dem ehemaligen Klassenlehrer Peter Minsapost auch die Lehrkräfte gekommen waren, mit denen sie es in ihrer Schulzeit zu tun hatten.

Der aufregende "Schultag" begann mit einer Führung durch die Klassenräume durch Rektorin Christine Braun. Die Besucher konnten feststellen, dass sich an "ihrer Schule" doch einiges verändert hat. Für viele kamen Erinnerungen an sehr schöne oder weniger angenehme Schulstunden auf. Im Nachhinein lieferten die "schwierigeren Schulstunden" doch viel Stoff zum Lachen. Manche mussten feststellen, dass es vielleicht ganz gut ist, wenn ihre Kinder oder Enkel nicht alles wissen, was sie sich in ihrer Schulzeit geleistet haben.

Danach ging es nach Oberviechtach ins Café Weigl und am frühen Abend in die Pfarrkirche St. Lambert in Teunz, wo der verstorbenen Mitschüler gedacht wurde. Höhepunkt des Klassentreffens war nach dem gemeinsamen Abendessen in der "Hammerschänke" in Lukahammer das Aufwärmen gemeinsamer Erinnerungen. Über so manchen Streich wurde dabei herzlich gelacht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.