Zweitklässler testen bei Sportaktionstag ihre Talent für Handball
Sportaktionstag

Die Kinder hatten sichtlich Spaß am Spiel mit dem Handball, vielleicht bleiben einige nach dieser Erfahrung bei der Jugendmannschaft des Oberviechtacher Vereins hängen. Bild: frd
Vermischtes
Teunz
20.10.2016
11
0

Möglichst früh sollen Kinder zu sportlicher Tätigkeit animiert werden. Mit diesem Ziel vor Augen gab es bayernweit einen Handball-Sportaktionstag. Spaß an Sport und Spiel in einer Gemeinschaft stand deshalb auch auf dem Lehrplan der Grundschule Teunz. Die zweite Klasse durfte Bälle werfen statt über Büchern zu brüten.

Der sportliche Kooperationspartner dafür war der Handballverein Oberviechtach, der gerade in den vergangenen Jahren viele sportliche Erfolge vorweisen konnte. Die Handballer waren mit den Trainern Doreen und Alexander Landgraf und Stefan Herzog vertreten, denen es schon seit Jahren ein echtes Anliegen ist, gerade den Kindern die Freude am Sport nahezubringen.

Während die beiden männlichen Trainer den Schülern mehr den Umgang mit dem Ball und einige Techniken erläuterten und demonstrierten, weckte Doreen Landgraf bei den Kindern eher die Freude am "Spiel mit dem Ball". Bei genügend Übung soll er einen Einheit mit dem Körper bilden, so ihr Tipp.

Landgraf zeigte den Kindern, wie man im Laufen auf den Ball tippen kann oder wie man sich ohne Unterbrechung des Ballkontakts hinlegen und wieder aufstehen kann. Das schafften dann auch einige Anfänger. Groß war deshalb die Freude über so ein Erfolgserlebnis, und schnell wurde klar: Es muss nicht immer nur Fußball sein.

Damit es nicht nur bei diesem ersten Kontakt mit dem Handball bleibt, hat der Handballverein den Kindern und Eltern einen Info-Brief an die Hand gegeben, in dem über Ausbildungs- und Trainingszeiten informiert wird. Als krönenden Abschluss dieses sportlichen Vormittages bekamen die Kinder eine Urkunde, in der ihnen die Teilnahme am Handball-Sportaktionstag bescheinigt wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.