Alles bleibt im grünen Bereich

Die neue Führungsmannschaft um Vorsitzende Elisabeth Dürmeier (Mitte) hat wieder einiges vor. Kreisfachberaterin Heidi Schmid (rechts) und zweiter Bürgermeister Wolfgang Niebauer (Vierter von links) gratulierten zur Übernahme der Ämter. Bild: rkp
Lokales
Thanstein
02.04.2015
10
0

Ein vielseitiges Vereinsjahr ging für den Gartenbauverein Thanstein zu Ende: Kinderaktion, Gründungsfest der SRK, Fahrt nach Deggendorf zur Landesgartenschau und der eigene 40. Geburtstag waren Schwerpunkte. Die Neuwahlen gingen zügig über die Bühne.

Bei der Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins im Gasthaus Träxler freute sich Vorsitzende Elisabeth Dürmeier über die Anwesenheit des zweiten Bürgermeisters Wolfgang Niebauer und von Kreisfachberaterin Heidi Schmid. In seinem Grußwort dankte Niebauer dem GOV im Namen der Gemeinde für die Pflege der öffentlichen Einrichtungen, sowie dem Vorstand für die geleistete Arbeit.

In ihrem Tätigkeitsbericht verwies Vorsitzende Elisabeth Dürmeier auf ein vielseitiges Vereinsjahr mit der Kinderaktion, dem 125-jährigen Gründungsfest der SRK, der Fahrt nach Deggendorf zur Landesgartenschau und dem 40-jährigen Jubiläum des GOV Thanstein. Nach einem gemeinsamen Abendessen folgte die Neuwahl der Führungsmannschaft.

Unter der Wahlleitung von Wolfgang Niebauer konnte auch dieser Tagesordnungspunkt relativ zügig abgeschlossen und Vorsitzende Elisabeth Dürmeier im Amt bestätigt werden (siehe Kasten).

Kreisfachberaterin Heidi Schmid dankte den Verantwortlichen für das Engagement. Sie stellte das Kreisprogramm mit verschiedenen Veranstaltungen, darunter den Gartenpflegerkurs vor. Weiter gab sie Einblick in den "Tag der offenen Gartentür", die Zusammenarbeit mit dem Freilandmuseum in Perschen sowie die beiden Wettbewerbe "Unser Dorf hat Zukunft - unser Dorf soll schöner werden" und "Unser Friedhof - Ort der Würde, Kultur und Natur".

Zudem verwies sie auf die Aktion für Kinder bis zwölf Jahren mit dem Thema "Spannung, Spiel & Spaß mit Pflanzen". Mit der Verlosung vieler Preise und einem gemütlichen Beisammensein fand der Abend ein harmonisches Ende.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.