Dautersdorf Fußball-Dorfmeister

Lokales
Thanstein
10.08.2015
1
0

Seit 1996 findet jährlich die Fußball-Dorfmeisterschaft in Thanstein statt. Die örtliche KLJB organisierte den sportlichen Event auf dem Schulsportplatz. Dabei kämpften fünf Vereinsmannschaften und zwei Kinderteams um Tore und Punkte.

Der gesellschaftliche Charakter stand im Vordergrund des Fußballturniers. Bei optimalem Wetter gaben die Sportler ihr Bestes auf dem Spielfeld. Nach der Auslosung der Paarungen am Samstagnachmittag begannen die Vorrundenspiele, bei denen im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt wurde. Die Spielzeit betrug zehn Minuten und bei den sechsköpfigen Teams musste ständig eine Frau auf dem Spielfeld sein. Leider nahmen heuer nur fünf Vereine daran teil. Die Feuerwehr Dautersdorf, SRK Thanstein, Feuerwehr Thanstein, VPC Thanstein und KLJB Thanstein lieferten faire Spiele, die von vielen Zuschauern und Schlachtenbummlern Unterstützung erhielten. Nach der Vorrunde konnten 16 Nachwuchskicker ihr Können zeigen. Beim Finale setzte sich die Feuerwehr Dautersdorf gegen den Vorjahressieger der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Thanstein mit 2:0 Toren durch. Florian Käsbauer sorgte dabei mit zwei Toren für eine klare Entscheidung. Zum Dorfmeistertitel beigetragen haben Josef Mösbauer, Florian Käsbauer, Manuel Böhm, Daniel Böhm, Fabian und Rebecca Ring, Sebastian Ring, Katharina Schmid, Melanie Käsbauer und Alexander Klonner.

Bei der Pokalverleihung gab es für die besten Teams Präsentkörbe, Pokale, Urkunden und den Wanderpokal. KLJB-Vorsitzende Steffi Ebneth bedankte sich für die faire Spielweise. Die Wandertrophäe, spendiert von der SRK Thanstein, überreichte sie zum ersten Mal an die Feuerwehr Dautersdorf. Ein besonderer Dank galt den Schiedsrichtern Wolfgang Niebauer und Marco Bauriedl.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.