Feldweihnachtsfeier der Soldaten- und Reservistenkameradschaft - Jahresschluss
Mit Friedenslicht zur Kapelle

Eine besinnliche Andacht feierte die Soldaten- und Reservistenkameradschaft mit Pfarrer Eugen Wismeth (Zweiter von links) an der Dreifaltigkeitskapelle in Thanstein. Bild: dl
Lokales
Thanstein
17.12.2014
1
0
Die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Thanstein hatte für den dritten Adventssonntag ihre traditionelle Weihnachtsfeier organisiert.

Vor dem Abmarsch übergab Ministrant Sebastian Braun das Friedenslicht von Bethlehem an die Fackelträger. Dieses hatte er erst am Nachmittag im Obermünster in Regensburg empfangen. Ein langer Zug mit über 50 Teilnehmern, darunter zahlreiche Kinder, Reservisten und Angehörige, bewegte sich durch das weihnachtlich geschmückte Dorf zur Dreifaltigkeitskapelle. Dort begrüßten Vorsitzender Ulrich Knoch und Pfarrer Eugen Wismeth die Familien und Gäste, unter ihnen Bürgermeister Walter Schauer, Altbürgermeister Alfons Kramer und mehrere Gemeinderäte. Mit zwei Geschichten stimmte der Pfarrer auf die Geburt Jesus ein. Mit bekannten Weihnachtsliedern umrahmten Josef Reimer und Mitglieder des Kirchenchors musikalisch die Andacht.

Das "Reservisten-Jahr" endete mit einer gemeinsamen Feier im Wintergarten Café. Dabei dankte Vorsitzender Ulrich Knoch für die Teilnahme an den zahlreichen Veranstaltungen im Jahr 2014. In seinem Jahresrückblick erinnerte er an das 125-jährige Jubiläum, das erfolgreich im Mai gefeiert werden konnte. Gewonnen wurden die Wanderpokale bei der Fußball-Dorfmeisterschaft und beim 22. BSB-Kreisvergleichsschießen. Für die langjährige Unterstützung an den Volkstrauertagen und anderen Veranstaltungen überreichte er an die Leiterin des Thansteiner Kirchenchores, Evi Welsch, eine Geldspende.

Welsch dankte den Reservisten für die Unterstützung und machte Werbung für den gut aufgestellten Kirchenchor, der Nachwuchs an Sängerinnen und Sänger sucht. Abschließend erhielten alle Kinder ein Weihnachtsgeschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.