Geld für Aufbauarbeit in Indien

Kirchenpfleger Michael Brandl, die Ministranten, Mesner Günther Reger und Brigitte Pößl vom Pfarrgemeinderat gaben Pater James noch ein wenig Aufbauhilfe für seine Pfarrei in Indien mit auf den Weg. Bild: bej
Lokales
Thanstein
11.08.2015
6
0

Drei Jahre wirkte Pater Dr. James Philip als Pfarrvikar in der Pfarrei Neunburg. Außerdem hatte er den Auftrag, als Aushilfe in der Pfarreiengemeinschaft Winklarn/Thanstein zu arbeiten. Jetzt ist seine Zeit dort abgelaufen.

"Stets war es uns eine Freude, wenn Sie mit uns Gottesdienst feierten", verabschiedete Kirchenpfleger Michael Brandl den sympathischen Priester bei seinem letzten Gottesdienst in Kulz. Auch Brigitte Pößl dankte im Namen des Pfarrgemeinderates für die zuverlässige und freundliche Art des indischen Priesters, der nun in seine Heimatpfarrei zurückkehrt. Diese hat er mit aufgebaut, und er wird sich nun der Ausbildung junger Priester annehmen. "Immer in guter Erinnerung" wird Pater James die Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft haben und deshalb sprach er auch eine Einladung in seine Heimat Indien aus. Außerdem dankte er dem Mesner Günther Reger, den Ministranten, den Mitgliedern der Kirchenverwaltung und des Pfarrgemeinderats. Sein besonderer Dank galt dem ehemaligen Mesner Gottfried Reger. Dieser sei ihm von Anfang an zur Seite gestanden und habe ihn fest unterstützt. Mit einem dicken Applaus und einer Spende von 200 Euro - überreicht von Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung - verabschiedeten sich die Kirchenbesucher.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.