Kurs für Böllerschützen

Lokales
Thanstein
18.05.2015
1
0
Beim Vorderlader- und Pistolenclub veranstaltet der Oberpfälzer Schützenbund am Freitag, 17. Juli, einen Grundlehrgang zum Sprengstoffgesetz. Für den Umgang mit Hand-, Schaft- und Standböllern sowie mit der Kanone benötigen angehende Böllerschützen einen Lehrgang in Theorie und Praxis mit Abschlussprüfung. Die Anmeldung für den Tageslehrgang (8 bis 18 Uhr) ist der Firma Schillinger unter Angabe der Lehrgangsnummer (B-2015-08.1) direkt zuzusenden. Die Unterlagen gibt es ebenfalls beim Veranstalter, nähere Informationen unter www.boeller-schillinger.de. Fragen sind auch bei OSB-Böllerreferent Christoph Zinkl, Telefon 09671/2441, Schützenmeister Ludwig Dirscherl, Telefon 09676/761 oder direkt bei der Firma Schillinger, Telefon 08861/8020 möglich. Für den Lehrgang müssen Teilnehmer eine gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung vorlegen, die mindesten sechs Wochen vor Lehrgangsbeginn beim Landratsamt oder den Gemeinden zu beantragen ist. Mitglieder von Reservistenvereinen können sich beteiligen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.