Neues Museum mit nostalgischer Werbung
Als die Reklame auf Blech setzte

Sammler Herbert Männer (links) und Bürgermeister Walter Schauer sind schon in Vorfreude auf die Eröffnung des Thansteiner Reklame-Museums in der ehemaligen Grundschule. Bild: Mardanow
Lokales
Thanstein
28.02.2015
8
0
Die Museumslandschaft der Oberpfalz wird bunter, und im ehemaligen Schulhaus in Thanstein kehrt neues Leben ein. In einem Klassenzimmer ist ab März ein nostalgischer Blick in die Welt der Werbung möglich.

Im künftigen Reklame-Museum ist in den nächsten Tagen noch einiges zu tun: Einige Email- und Blechschilder liegen vorerst probehalber auf dem Boden, einige Vitrinen sind noch leer. "Es war eine ziemlich spontane Idee, meine Sammlung in Thanstein zu präsentieren", beschreibt Herbert Männer. Bereits als Jugendlicher hat er begonnen, Zigarettenschachteln zu sammeln, seit den 1960er Jahren gehört seine Leidenschaft den farbenfrohen Werbeschildern aus anno dazumal.

Rund 200 seiner 500 Stücke finden nun den Weg ins Licht der Öffentlichkeit. Neben den Reklameträgern aus Email und Blech sind Dosen und Plakate zu sehen, die einst zum festen Inventar der Tante-Emma-Läden gehörten. Die Bandbreite der Werbeschilder umfasst die Bereiche Gesundheit, Lebensmittel, Zigaretten, Schuhcreme, Putzmittel und Brauereien. Herbert Männer beeindruckt vor allem die teils künstlerisch bedeutende Gestaltung und hochwertige Verarbeitung der Werbeschilder. "Die Reklame sollte dauerhaft sein", erzählt er, "die Schilder hingen zum Teil jahrelang in den Geschäften oder auch an Scheunen". Früher sei die Werbung zwar noch unterschwelliger als heute gewesen - aber dafür nicht weniger erfolgreich. Beste Beispiele dafür seien Begriffe wie "Maggi" oder auch "Tempo", die in den allgemeinen Sprachgebrauch eingegangen sind.

Eröffnet wird das Reklamemuseum am 6. März. Dort sind dann auch antiquierte Zigarettenschachteln aus der Zeit des Ersten Weltkriegs und archäologische Funde aus der Thansteiner Burg zu sehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.