Pfarrgemeinderat Kulz feiert Maiandacht in Krähhof - Kirchenchor singt Marienlieder
Wieder zur Kapelle gepilgert

An der Barbarakapelle in Krähhof stimmte der Kirchenchor Kulz verschiedene Marienlieder an. Bild: bej
Lokales
Thanstein
18.05.2015
12
0
Mit einer Maiandacht bei der Barbarakapelle in Krähhof würdigte der Pfarrgemeinderat Kulz in besonderer Weise den Marienmonat Mai. Dieser gilt als schönster Monat des Jahres und wurde in früherer Zeit als Beginn des Sommers begrüßt. Deshalb ist er auch der Gottesmutter geweiht und steht ganz im Zeichen von Maria als Fürsprecherin.

Bereits seit einigen Jahren wird zum Teil zu Fuß nach Krähhof zur hauseigenen malerisch gelegenen Kapelle der Familie Herrmann gepilgert, wo sich auch heuer am Fest Christi Himmelfahrt wieder zahlreiche Gäste, darunter auch Auswärtige, eingefunden hatten. Pfarrer Eugen Wismeth und Brigitte Pößl vom Pfarrgemeinderat fungierten als Vorbeter und der Kirchenchor Kulz gestaltete die Feier mit Marienliedern.

Zum Ende der Andacht dankte Pfarrgemeinderatssprecher Manfred Kraus allen Mitwirkenden, Helfern, den Kuchenspenderinnen und allen Gästen fürs Kommen und Mitfeiern. Bei wunderbarem Frühlingswetter war es möglich, die geschmückte Kapelle zu besichtigen und den Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und einer Plauderei ausklingen zu lassen. Der Erlös dieses Maifestes kommt der Expositurkirche Kulz zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.