Schützengau "Grenzland" ehrt Funktionäre

Schützengau "Grenzland" ehrt Funktionäre (dl) Der Schützengau "Grenzland" Oberviechtach ehrte bei der letzten Gauversammlung verdiente Funktionäre. Gauschützenmeister Manfred Muck (Zweiter von rechts) und OSB-Vizepräsidentin Herta Zeiler (rechts) nahmen die Ehrung vor. Über zwölf Jahre führt Josef Fuchs (Mitte) von "Schlossfalke Pertolzhofen" die Kassengeschäfte des Gaus. Er erhielt hierfür das Goldene Kreuz des Schützengaus. 19 Jahre ist Elisabeth Schmidt (links) von "Frauenstein Gaisthal" als Gaudamen
Lokales
Thanstein
20.03.2015
2
0
Der Schützengau "Grenzland" Oberviechtach ehrte bei der letzten Gauversammlung verdiente Funktionäre. Gauschützenmeister Manfred Muck (Zweiter von rechts) und OSB-Vizepräsidentin Herta Zeiler (rechts) nahmen die Ehrung vor. Über zwölf Jahre führt Josef Fuchs (Mitte) von "Schlossfalke Pertolzhofen" die Kassengeschäfte des Gaus. Er erhielt hierfür das Goldene Kreuz des Schützengaus. 19 Jahre ist Elisabeth Schmidt (links) von "Frauenstein Gaisthal" als Gaudamenleiterin bzw. Stellvertreterin aktiv. Sie erhielt das Verdienstkreuz in Silber des Oberpfälzer Schützenbundes. Insgesamt 25 Jahre wirkt Sieglinde Dirscherl (vorne, Mitte) vom "Vorderlader- und Pistolenclub Thanstein" mit. Für ihre Funktion als dritte Gauschützenmeisterin, Gaudamenleiterin und Gauschriftführerin erhielt sie das Protektor-Ehrenzeichen Erster Klasse überreicht. Gauschützenmeister Manfred Muck bedankte sich bei allen Ausgezeichneten für ihr Engagement im Schützengau "Grenzland" Oberviechtach und wünschte sich, dass die Funktionäre noch lange treu ihren Dienst für den Schützensport versehen. Bürgermeister Walter Schauer (Zweiter von links) gratulierte. Bild: dl
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.