Sonntag Bürgerschießen - Teilnahme ab zwölf Jahren
Im Tiefschuss zur Krone

Lokales
Thanstein
08.10.2014
0
0
Der Vorderlader- und Pistolenclub veranstaltet am Sonntag, 12. Oktober, das mittlerweile 13. Bürgerschießen. Im Schützenheim dürfen alle Familien, Betriebe, Vereine, Stammtische, Behörden und Institutionen anlegen.

Das Schießen findet als Mannschafts- und Einzelwettbewerb statt. Die Teilnahme ist ab zwölf Jahren möglich, alle Starter können sitzend aufgelegt schießen. Eine Mannschaft besteht aus fünf Teilnehmern. Die Bürgerkönigin oder der Bürgerkönig wird mit dem Luftgewehr im Tiefschuss ermittelt.

Die Einlage beträgt für Erwachsene 1,50 Euro für fünf Schuss und ist vor dem Start zu entrichten. Zur Ergebnisverbesserung ist ein Nachkauf möglich. Für die Teilnehmer im Einzelwettbewerb gibt es 20 Sachpreise. Bei Teilergleichheit entscheidet der Deckteiler. Die Mannschaftsmeister werden mit einer 5-er Ringscheibe ermittelt, die höchste Ringzahl wird gewertet. Die Mannschaftseinlage beträgt für fünf Schützen je fünf Schuss insgesamt 10 Euro und muss beim Start des ersten Schützen bezahlt werden.

Jedes Teammitglied kann maximal dreimal Nachkaufen (für 1,50 Euro gibt es fünf Schuss). Die Mannschaft mit den meisten Ringen gewinnt, die besten acht Teams erhalten Naturalpreise. Es sind in einer Mannschaft maximal zwei aktive Ligaschützen erlaubt. Die Schießzeit ist nur am Sonntag, 12. Oktober, von 9 bis 15 Uhr. Die Siegerehrung findet ab 19 Uhr im Schützenheim statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.