Wassertreten in der neuen Kneipp-Anlage

Lokales
Thanstein
04.04.2015
0
0
Das vom Fremdenverkehrsverein fertiggestellte Kneipp- Wassertretbecken wird am Sonntag, 12. April, um 14 Uhr der Öffentlichkeit übergeben. Der Kostenrahmen beträgt 36 000 Euro. Die Finanzierung ist durch eine Förderung über die LAG Brückenland Bayern-Böhmen (EU-Mittel), die Gemeinde Thanstein und Spenden der Thansteiner Vereine (SRK, Feuerwehr, Gartenbauverein, Frauenbund, VPC), sowie auch einigen Spenden von Privatleuten gelungen.

Die neue Kneipp-Anlage wird durch Bürgermeister Walter Schauer - nach der Segnung durch Pfarrer Eugen Wiesmeth - freigegeben. Die Bevölkerung, besonders die Förderer und die am Bau beteiligten Helfer, sind dazu eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.