Gartler mit einem Faible für Himalaya-Pavillon
Schwer beeindruckt

Vermischtes
Thanstein
22.08.2016
19
0

Den Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein (GOV) zog es kürzlich in den Süden der Oberpfalz: Die Walhalla bei Regensburg und der Nepal-Himalaya-Pavillon in Wiesent standen beim jüngsten Ausflug auf dem Programm.

Erste Station war die Walhalla, dann ging es zum Mittagessen nach Irl. In Wiesent angekommen, gab es eine Führung durch den Park, in dem der Himalaya-Pavillon steht. Die Teilnehmer erfuhren viel über Nepal: ein kleines Land im Himalaya mit 23 Millionen Einwohnern, welches sich in 36 Volksgruppen aufgliedert. Der Nepal-Tempel wurde eigens für die Expo 2000 in Hannover errichtet. Am Aufbau waren 800 nepalesische Handwerksfamilien drei Jahre lang beteiligt. Er soll sowohl den Menschen im Kosmos als auch die Verschmelzung von Hinduismus und Buddhismus zum Ausdruck bringen. In Wiesent steht das majestätische Bauwerk nun auf Privatgrund. Die Gartler zeigten sich beeindruckt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gartenbauverein Thanstein (2)Himalaya-Pavillon (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.