Jugendleistungsabzeichen absolviert
Mastwurf klappt

Das Bild zeigt den Dautersdorfer Feuerwehrwehrnachwuchs mit (von links) Sven Buchmann, Konrad Hoch, Sven Culmbacher, Jugendwart Veronika Käsbauer und Manuela Wutz (rechts). Bild: rkp
Vermischtes
Thanstein
28.10.2016
22
0

Der Nachwuchs der Feuerwehr Dautersdorf stellte sich dem Bayerischen Jugendleistungsabzeichen. So mussten Manuel und Tanja Böhm, Mirjam Deml, Marina und Tobias Käsbauer, Stefan Mühlbauer, Rebecca Ring und Florian Winter vor den Augen der drei Prüfer Konrad Hoch, Sven Culmbacher und Sven Buchmann verschiedene Übungen bewältigen.

Als Einzelprüfungen wurden das Anlegen eines Mastwurfs, das Befestigen einer Fangleine, das Anlegen eines Rettungsknotens, das Auswerfen eines doppelt gerollten C-Schlauches innerhalb eines begrenzten Feldes und der Zielwurf mit einer Fangleine bewertet.

In der Truppübung wurde das Kuppeln von zwei Saugschläuchen, das Ankuppeln eines CM-Strahlrohres an einen C-Schlauch, das Zielspritzen mit der Kübelspritze, das Erkennen und Zuordnen von wasserführenden Armaturen, Kupplungen und Zubehör sowie das Zusammenkuppeln einer 90 Meter langen C-Leitung vorgeführt. Zum Abschluss folgte eine theoretische Prüfung und die Ausgabe der Abzeichen. Ein Lob galt Jugendwartin Veronika Käsbauer, welche von Manuela Wutz bei den Vorbereitungen unterstützt wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1109)Jugendleistungsabzeichen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.