Stammtsich Kulz droht die Auflösung
„Mangelnder Kontakt“

Bürgermeister Walter Schauer appellierte an die Mitglieder, sich im Vorstand zu engagieren. Bild: bej
Vermischtes
Thanstein
07.11.2016
11
0

Nicht gut stehen die Zeichen für den Fortbestand des Stammtischs Kulz. Der bisherige Vorsitzende Josef Sorgenfrei sieht den "Satzungszweck nicht mehr erfüllt".

/Kulz. Mit fast 30 Mitgliedern war die Jahreshauptversammlung des Stammtischs Kulz im Krämerhof sehr gut besucht. Vorsitzender Sorgenfrei gab einen kurzen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr, das mit Jahresabschlussessen, Winterwanderung, Goldsteigwanderung und Beteiligung an der Kegelmeisterschaft der Stadt Neunburg sehr aktiv war.

90 Mitglieder


Außerdem bestritt der Verein 2015 die 29. Stammtischkegelmeisterschaft und die 25. Dorfkegelmeisterschaft. Weiterhin wurden Geburtstagsjubilare besucht und verschiedene Sitzungen abgehalten. Der Verein zählt momentan 90 Mitglieder. Bürgermeister Walter Schauer dankte dem gesamten Vorstandsteam für sein Engagement und bezeichnete den Verein als "Bereicherung für die Dorfgemeinschaft." Er lobte die Aktivitäten, mit denen viele im Ort angesprochen wurden. Seinen Appell, das Amt des Vorsitzenden zu übernehmen, richtete er an alle Versammelten. "Mangelnder Kontakt, kein Zusammengehörigkeitsgefühl und damit keine Erfüllung des Vereinszweckes." Mit diesen Schlagworten beschrieb Vorsitzender Sorgenfrei jedoch die momentane Lage beim Stammtisch Kulz. Aus diesen Gründen sei er nicht mehr bereit, das Amt weiterzuführen. Josef Sorgenfrei gehört seit Gründung des Vereins dem Vorstandsgremium an, darunter eine sehr lange Zeit als Führungsperson.

Kein Kandidat


Bei den anschließenden Neuwahlen fand sich trotz intensiver Bemühungen kein Kandidat. Nun wird der Verein vier Wochen kommissarisch geführt, dann werden erneut Neuwahlen organisiert. Sollte sich bis dahin kein Nachfolger für das Amt des Vorsitzenden finden, wird der Verein aufgelöst. Es schlossen sich intensive Diskussionen an.

Mit der Hoffnung, dass sich in dieser Bedenkzeit jemand findet, wurde die Versammlung geschlossen. Der voraussichtliche Termin für die Neuwahlen ist am 10. Dezember um 19.30 Uhr im Krämerhof.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.