Kinder und Erwachsene auf Straußenfarm
"Afrikanische Oase"

Nicht nur für die Buben und Mädchen war der Ausflug auf die Straußenfarm ganz schön aufregend. Auch die Erwachsenen fanden die Riesen-Vögel faszinierend. Bild: hch
Lokales
Theisseil
23.05.2015
2
0
Einen Nachmittag lang entführte das Theisseiler Kinder- und Jugendprogramm 20 Buben und Mädchen samt Eltern und Großeltern in die "afrikanische Oase" nach Kotzenbach. Dort besichtigten sie über 110 Blauhals-Strauße. Beim ersten Anblick der zwei Meter großen Vögel bekamen nicht nur die Kleinen lange Hälse.

Sie staunten, als die Besitzer Karin und Harald Franz erläuterten, wie empfindlich die Geschöpfe auf ungewohnte Geräusche oder schnelle Bewegungen reagieren. Darum müssen sich Besucher vorher zu einer Führung anmelden. "Wir halten absolute Herdentiere, die mit ihren muskulösen Beinen, langen Krallen und beweglichen Hälsen ganz schön austeilen können, besonders wenn wir die gelegten Eier einsammeln wollen", berichteten sie. Greift ein Hahn an, müsse man sich großmachen, einen Schritt auf ihn zugehen und das renitente Federvieh sofort fest an der Gurgel packen.

Bei der Nachzucht geht die Familie auf Nummer sicher und bezieht von einem Händler Tagesküken. "Im Stall läuft rund um die Uhr eine Fußbodenheizung und die Jungtiere erhalten ihren Freilauf auf einem Golf-Rasen", erklärte Karin Franz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.