Josef Völkl und Kathrin Forster bleiben Vorsitzende
Mit der Landjugend durch das Jahr

Das Führungsteam der KLJB (von links): Nils Werner, Marianne Rauh, Dominik Kick, Carola Kammerer, Franz-Josef Völkl, Kathrin Forster, Florian Neumann, Theresa Kammerer, Lukas Neumann und Markus Forster. Bild: zer
Vermischtes
Theisseil
25.11.2016
16
0

Letzau. Beim Vorstand der Katholischen Landjugend gab es kaum Änderungen. In der Jahreshauptversammlung im Gemeindesaal nahmen die beiden Vorsitzenden Franz-Josef Völkl und Kathrin Forster die Wahlen wieder an. Stellvertreter sind Dominik Kick und Carola Kammerer. Die Kasse führt Florian Neumann, die Protokolle schreibt Theresa Kammerer. Als Revisoren fungieren Markus Forster und Nils Werner. Die Fahne trägt Lukas Neumann.

Heuer feierte die KLJB 50-jähriges Bestehen. Der Vorsitzende blickte zurück. 1966 gründete sich der Verein aus dem "Burschenverein" und dem "Mädchenverein" von fünf Letzauern. Gründungsmitglieder waren Helmut Nickl, Anni Vierling, Hans Heil, Annemarie Schuller und Rita Krug. "Es ist eine große Wertschätzung das viele ehemalige Mitglieder des Vereins unserer Einladung zum Fest gefolgt sind. Viele lassen sich auch immer wieder bei unseren Veranstaltungen sehen."

Das Jahr startete mit dem legendären Landjugendfasching im Landjugendraum. Er folgten die Maibaumaufstellung, Johannisfeuer, der Aufbau des Altares an Fronleichnam und der Flurprozession sowie zum Erntedank. Auch heuer wird wieder der Christbaum am Kirchplatz aufgestellt und der Nikolausdienst eingerichtet. Beim Altennachmittag bewirten Vereinsmitglieder die Senioren. Oft und gerne werden die Veranstaltungen befreundeter Vereine besucht. Aktuell sind 33 Mitglieder im Verein. "Die Recherchen haben ergeben, dass die Landjugend insgesamt 158 ehemalige Mitglieder zählen kann sowie exakt 36 Vorstandsteams. Das zeigt, dass wir ein aktiver Verein sind, der sich stets gut ins Vereinsleben der Gemeinde einbringt", sagte Völkl.

Neue Mitglieder


Die Kasse hatte Benedikt Kick korrekt und einwandfrei bei einer soliden Finanzlage geführt. Als neue Mitglieder begrüßte die Vorsitzende Florian Neumann, Julian Hutter, Johannes Spickenreuther, Nathalie Gallitzdörfer, Cornelia Gallitzdörfer, Vanessa Bäumler, Nico Stolarcius, und Nils Werner. Bürgermeisterin Marianne Rauh leitete die Neuwahl. In ihrem Grußwort dankte sie dem Verein für das Engagement und zeigte sich überrascht von den zahlreichen Aktivitäten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.