Letzauer Blaskapelle gibt den Ton an
Große Feier zum 20-Jährigen

Ohne die Musiker ging nichts beim Jubiläum am vergangenen Wochenende. Die Mitglieder der Blaskapelle brachten sich gleich mehrfach ein.
Vermischtes
Theisseil
22.06.2016
63
0

"Die Original Letzauer Blaskapelle trifft immer den richtigen Ton", lobt Bürgermeisterin Marianne Rauh den Jubelverein. Er feiert 20-Jähriges.

Letzau. Beim Doppeljubiläum von Blasmusik und KLJB (wir berichteten) übernahm die Kapelle einen großen Teil der Gestaltung. Die Männer und Frauen waren mit ihren Musikinstrumenten immer dabei. Drei Tage feierten die Vereine.

Festzug der Höhepunkt


Höhepunkt war der Festzug am Sonntagvormittag. Die Blasmusik spielte die Gäste vom Feuerwehrhaus in die Kirche St. Johannes Nepomuk. Dort zelebrierte Pfarrer Hubert Feichtmeier den Gottesdienst. Die Blasmusik umrahmte die Messe. Auch zum Frühschoppen spielten die Letzauer auf. In deren Chronik blätterte Vorsitzender Siegfried Kammerer im Saal des Gemeindehauses. 1996 hatte Franz Seiler die Idee zur Gründung. Einer Einladung ins Gemeindehaus waren damals 13 Musiker gefolgt. Seiler wurde Vorsitzender. Die Gründungsmitglieder trafen sich regelmäßig zum Proben im Sportheim. "Die Premiere fand in Weihern bei einem Festzug im Regen statt", erinnerte Kammerer. Es folgten Auftritte bei Volksfesten, Kirchweihen sowie Ständchen. Aus dem Terminplan nicht mehr wegzudenken sei das Starkbierfest im Gemeindehaus.

Musik findet Anklang


Kammerer dankte Bürgermeisterin Marianne Rauh für die Überlassung des Übungsraums über all die Jahre. Derzeit hat der Verein 79 Mitglieder, davon sind 60 fördernd. Zum Schluss seines Vortrags stellte der Vorsitzende die Musiker den Gästen vor. "Die Blasmusik ist aus dem kulturellen Leben der Gemeinde nicht mehr wegzudenken. Ihr habt immer den richtigen Ton getroffen und großen Anklang gefunden" , schwärmte Bürgermeisterin Rauh.

Zur Mittagszeit servierten die Mitglieder Braten und Spezialitäten vom Grill. Am Nachmittag waren Kaffee und Kuchen im Angebot. Dazu unterhielt der Jubelverein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.