Theisseiler Siedler unter neuer Führung
Heribert Schiller neuer Vorsitzender

Bürgermeister Marianne Rauh (links) gratulierte dem neuen Siedlervorstand. Von links: zweiter Vorsitzender Reinhard Schwab, neuer Vorsitzender Heribert Schiller, Beisitzer Herbert Kick, Beisitzerin Gabi Srp, Beisitzer Josef Bojer, Karl-Heinz Saretzky, Beisitzer Helga Saretzky. Bild: miz
Vermischtes
Theisseil
16.03.2016
55
0

In dünner Besetzung wählte die Siedlergemeinschaft Theisseil eine neue Führungsspitze. Weder die Vorsitzende, noch der Kassenprüfer oder der Gerätewart waren zur Jahreshauptversammlung gekommen. Deshalb führte stellvertretender Vereinschef Reinhard Schwab durch den Abend.

2015 war ein Jahr voller Ausflüge und Aktionen, stellte er fest. Er erinnerte an Emmaus-, Ferien- und Herbstwanderung, aber auch an die Pflanzenbörse. Zudem engagierten sich die Siedler für Kinder und schafften im Zuge ihrer Patenschaft für den Spielplatz in Theisseil ein neues Spielgerät an.

Für die 142 Mitglieder hat die Zugehörigkeit zum Verband geldwerte Vorteile: Die Firma Knorr gewähre Rabatt bei Vorlage des Ausweises, bei Obi spare man neuerdings 10 Prozent, informierte Schwab. 75.000 Liter Heizöl bestellte der Verein zu vergünstigten Preisen, zudem stünden etliche Leihgeräte zur Verfügung, zum Beispiel Gerüste, Häcksler und Heckenscheren. Bürgermeisterin Marianne Rauh lobte die Vereinsarbeit. "Das ist beispielhaftes Bürgerengagement." Trotz kleiner Runde wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand. Stellvertretender Bürgermeister Heribert Schiller löst als Vorsitzender Gabriele Lukas ab, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidierte. Schiller war vor Lukas schon einmal acht Jahre Siedlerchef. Schwab bleibt Stellvertreter, Angelika Bodensteiner ist Kassenführerin. Petra Zirock Schriftführerin. Karl-Heinz Saretzky wurde für zehnjährige Mitgliedschaft gedankt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.