Bayerisch-böhmische Stücke im Repertoire
Fünf junge Damen geben ihr Debüt als "Dachbod'n-Musi"

Vermischtes
Tiefenbach
20.12.2015
11
0

Bei den Theateraufführungen gab es heuer eine besondere Premiere: Die "Dachbod'n-Musi" trat erstmals öffentlich auf. Seit Frühjahr dieses Jahres haben die fünf jungen Damen unter der Leitung von Birgit Vogl eifrig geprobt und mit ihrem Können die Theaterbesucher überzeugt. Paul Windschüttl, Leiter der Landkreismusikschule Cham, war voll des Lobes und freute sich, dass die einstigen Schützlinge seiner Schule weiterhin ihre Instrumente erklingen lassen. Gehören bis dato bayerisch-böhmische Stücke zum Repertoire, so soll dies nach und nach erweitert werden. Auch gestern, bei der Winterweihnacht am Waldbad, ließen sie ihre Instrumente erklingen. Zur aktuellen Besetzung gehören Katharina Blattmeier (E-Piano, Flöte), Viola Scherr (Flöte), Elena Scherr (Alt-Saxophon), Julia Ulschmid (Klarinette), Steffi Ulschmid (Keyboard) und Birgit Vogl (Akkordeon, Gitarre). Weitere Hobbymusiker, die in einem flexiblen Ensemble musizieren möchten, sind gerne gesehen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Paul Windschüttl (2)Dachbod'n-Musi (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.