Chris Boettcher am 23. September im "Spaßettl"
Lachfalten möglich

Chris Boettcher sorgt am 23. September für Stimmungsaufhellung - fast ohne Nebenwirkungen. Bild: lpr
Vermischtes
Tiefenbach
22.09.2016
8
0

Sein Wies'n-Hit "Zehn Meter geh'n" klingt noch immer im Ohr. Seine Radio-Comedy-Serien über Jogi Löw, Lothar & Franz und viele andere sind Kult. Und seine Hymne "In der Pubertät" ist der Internet-Hit nicht nur für gestresste Eltern. Jetzt kommt er wieder nach Tiefenbach: Am Freitag, 23. September, gastiert Chris Boettcher bereits zum zweiten Mal im "Spaßettl".

Der Theatergruppe ist es gelungen, den Musik-Kabarettisten erneut für ein Gastspiel zu verpflichten. Mit im Gepäck hat er sein neues Bühnenprogramm "Schluss mit frustig!". Die Zeiten sind hart: Im Fernsehen nur noch Katastrophenmeldungen, im Bundestag stets die altbekannten Nasen und auf Facebook nur noch Selfie-süchtige Idioten. "Gefällt mir?" Ganz und gar nicht! Manchmal möchte man am liebsten auswandern. Aber Frust hilft hier nicht weiter. Im Gegenteil. In diesem Zivilisationsschlamassel hilft nur der eiserne Vorsatz: Schluss mit frustig!

"Gönn doch deinem Therapeuten mal 'n paar Jährchen Urlaub", denkt sich Chris Boettcher. "Schmeiß deinen Computer zum Fenster raus und die Dopamin-Pillen in den Sondermüll. Denn Gott sei Dank gibt es jetzt die ganz neue Methode zur Frustbewältigung." Boettchers Programm verspricht effektive Stimmungsaufheller, garantiert ohne Nebenwirkungen. Gut - mögliche Lachfaltenbildung und Bauchmuskelkater werden dabei jedoch nicht verschwiegen.

Am Freitag wird Chris Boettcher ab 20 Uhr auf der "Spaßettl"-Bühne zu sehen und hören sein. Karten gibt es im Bastelgeschäft Huber, Hauptstraße 41, Tiefenbach, Telefon 09673/241. Die Karten kosten im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse 22 Euro. Mitglieder der Theatergruppe zahlen 18 Euro. Kinder bis 14 Jahre 16 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Chris Boettcher (4)spaßettl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.