Feuerwehr gratuliert Ehrenmitglied Hildegard Meisel
Beim Feiern zur Stelle

Vermischtes
Tiefenbach
08.04.2016
6
0

Den 70. Geburtstag feierte kürzlich Hildegard Meisel bei bester Gesundheit. Dazu hatte die Jubilarin in den Landgasthof Reichenberger geladen. Neben der Familie, Nachbarn und Freunden war eine Delegation der Schönauer Wehr zum Gratulieren gekommen und schwelgte mit der Jubilarin in Erinnerungen an ein schönes Fest.

Hildegard Meisel, eine geborene Dietl, wuchs in Schönau mit sieben Geschwistern auf. Nach der Jugendzeit verschlug es sie nach München, wo sie 1969 heiratete. Aus der Ehe ging die Tochter Dagmar hervor. Die beiden Enkel Florian und Michael sind der Stolz der Oma. Gemeinsam mit ihrem Mann Manfred führte sie in München 42 Jahre lang einen Rollladen- und Sonnenschutzbetrieb.

Vor drei Jahren haben sie das Geschäft verkauft und befinden sich seitdem in Ruhestand. Dabei darf das Haus in Schönau "Am Schlagl" nicht zu kurz kommen. Allen Anlass zum Gratulieren hatte die Feuerwehr, bei der die Jubilarin seit 2013 Ehrenmitglied ist. Bei der Feier des 120-jährigen Bestehens hatte sie 1997 das Amt der Festmutter übernommen. Mit Stücken auf der Steirischen und Witzen umrahmte Ehemann Manfred die Geburtstagsfeier.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr Schönau (7)Hildegard Meisel (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.