Franziska Prokopetz aus Loitendorf begeistert mit ihrem lebendigen Reisebericht
900 Kilometer am Jakobsweg

CSU-Ortsvorsitzender und Bürgermeister Ludwig Prögler dankte Franziska Prokopetz mit einem Blumenstrauß. Bild: ad
Vermischtes
Tiefenbach
14.11.2016
6
0

Die CSU-Ortsgruppe hatte zu einem Vortrag über den Jakobsweg in den Gasthof Alte Post eingeladen. Bis auf den letzten Platz füllte sich der Saal mit einheimischen und auswärtigen Zuhörern. CSU-Vorsitzender und Bürgermeister Ludwig Prögler begrüßte die junge Referentin Franziska Prokopetz aus Loitendorf, die den El Camino nach ihrem Abitur im Jahre 2014 ging.

Mit beeindruckenden Bildern und einem begeisternden Vortrag nahm Franziska Prokopetz die Anwesenden mit auf den Jakobsweg. Sie ist nunmehr Studentin des nahen und mittleren Osten in München, stellte sie sich vor. Es gebe viele Jakobswege durch Europa. Sie ging den El Camino in sieben Wochen von Pamplona bis Santiago de Compostela und weiter bis Kap Finistere am Atlantik und Muxia. Dabei legte sie rund 900 Kilometer zurück, in Tagesetappen von durchschnittlich 26 Kilometer.

Mit den Pilgern komme man leicht ins Gespräch und man treffe sie immer wieder. Der Weg führte quer durch Spanien durch vier Regionen, immer der untergehenden Sonne entgegen. Wichtigste Symbole auf dem Weg sind die gelbe Muschel und der Pfeil. Ein Reiseführer, Pilgerausweis und ein Rucksack mit Schlafsack, so leicht wie möglich, sind am allerwichtigsten. Franziska Prokopetz erzählte von den gewaltigen Kathedralen und der wunderbaren und immer wieder unterschiedlichen Landschaft, dem Essen und der Unterbringung in 6- bis 40-Bett-Zimmer, oder noch mehr, in privaten oder öffentlichen Herbergen. Ein sehr emotionaler Moment war auch für Franziska Prokopetz die Ankunft in Santiago de Compostela. Für die meisten Pilger endet der Weg beim Grab des Apostels Jakobus. Hier kann man sich auch die Pilgerurkunde abholen, wenn vorher der Pilgerausweis an den verschiedenen Stationen abgestempelt wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jakobsweg (14)Franziska Prokopetz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.