Hans Eiber feiert in bester Gesundheit seinen 85. Geburtstag
Fußball darf nicht zu kurz kommen

Gesund und mobil zu sein erfreut Hans Eiber (vorne, Zweiter von rechts) - im Bild im Kreis der zahlreichen Gratulanten - an seinem Ehrentag ganz besonders. Bild: kk
Vermischtes
Tiefenbach
30.04.2016
12
0

In bester Gesundheit konnte Hans Eiber seinen 85. Geburtstag feiern. Hans Eiber ist in Schönau geboren und aufgewachsen. Im Jahre 1956 heiratete er seine Gattin Rosina; aus dieser Ehe gingen zwei Kinder hervor. Zur Familie mit Tochter Rosmarie und Sohn Hans zählen mittlerweile fünf Enkel und zwei Urenkel.

Bis 1969 war der Jubilar als Vollerwerbslandwirt tätig, danach arbeitete er als Kraftfahrer bei der Baufirma Utz in Schönsee und betrieb die Landwirtschaft nur noch zum Nebenerwerb. Seit seiner Pensionierung im Jahr 1993 widmet sich der Jubilar seinen Lieblingsbeschäftigungen. Zu diesen zählt vor allem seine Tätigkeit als Schankwirt bei der Tochter im Restaurant "Seeschmied", wo er auch seine Gäste zur gemeinsamen Feier einlud. Im wohlverdienten Ruhestand darf der Fußball nicht zu kurz kommen. Besonders am Wochenende verfolgt der Jubilar die Spielergebnisse der regionalen Fußballvereine, wo auch die Enkelsöhne aktiv sind. Gesund und mobil zu sein erfreute den regelmäßigen Kirchgänger Hans Eiber besonders an seinem Ehrentag.

Zum Jubeltag gratulierten die Familie, Verwandtschaft, seine Freunde, Nachbarn und Bekannte. Bürgermeister Ludwig Prögler überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde Tiefenbach. Pfarrer Dr. Jan Adrian Lata beglückwünschte den Jubilar und treuen Kirchgänger im Namen der Pfarrgemeinde Weiding. Die Feuerwehr Schönau gratulierte dem Jubilar, der seit 1950 Mitglied ist, vertreten durch den Vorsitzenden Christian Stangl, 2. Vorsitzenden Stefan Lintl, Kommandant Marco Bittner, 2. Kommandanten Josef Neuwirth und dem Schriftführer Johannes Lintl. Eine Abordnung des VdK überbrachte ihrem Mitglied ebenfalls die besten wünsche.
Weitere Beiträge zu den Themen: 85. Geburtstag (85)Hans Eiber (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.