Hans und Rosina Eiber feiern diamantene Hochzeit – Erinnerungen werden wach
Durch den Schnee zur Trauung

Das Jubelpaar Rosina und Hans Eiber freut sich über die Glückwünsche von Bürgermeister Ludwig Prögler (von links), Gemeinderätin Evi Prögler sowie Pfarrer Dr. Jan Adrian Lata (rechts). Bild:
Vermischtes
Tiefenbach
08.01.2016
26
0

Tiefenbach/Muschenried. Im Kreise der Familie feierten Hans und Rosina Eiber aus Schönau kürzlich ihr Ehejubiläum. Im Anschluss an den Dankgottesdienst in der Laurentiuskirche in Schönau, wurde bei Tochter Rosmarie im Restaurant "Seeschmied" in Muschenried (Gemeinde Winklarn) gefeiert.

Seit 60 Jahren begleiten sich Hans und Rosina Eiber ("Hüttenbauer") auf dem gemeinsamen Lebensweg. Rosina Eiber, eine geborene Ried, erblickte in Schönau das Licht der Welt. Sie wuchs auf dem landwirtschaftlichen Anwesen auf und half ihrem Vater Georg Ried, der damals Bürgermeister von Schönau war, als Gemeindeschreiberin. Hans Eiber wurde auch in Schönau geboren und übernahm später den elterlichen Hof als Vollerwerbslandwirt. Später arbeitete er bis zu seiner Pensionierung bei der Baufirma Utz in Schönsee als Kraftfahrer.

Der Vater der Braut vollzog vor 60 Jahren als Bürgermeister auch die standesamtliche Trauung in Schönau. Einen Tag später spendete Pfarrer Bock in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Weiding das Ehesakrament. Der Fußmarsch nach Weiding bei viel Schnee ist den beiden heute noch in guter Erinnerung. Die weltliche Feier fand in Schönau beim "Wirt" mit einer großen Hochzeitsgesellschaft statt. Aus der Ehe gingen ein Sohn und eine Tochter, sowie fünf Enkel hervor. Die Urenkel Elias und Lina bereiten den beiden große Freude.

Das Jubelpaar freut sich bester Gesundheit und hilft regelmäßig im Betrieb von Tochter Rosmarie und Schwiegersohn Erwin im Restaurant "Seeschmied" in Muschenried mit. Auch die Arbeit in seinem Wald ist für Hans Eiber eine Passion.

Sein größtes Hobby ist der Besuch von Fußballspielen in der Region, wozu ihn auch seine Gattin gerne begleitet. Neben den Spielen der Enkel, welche in drei verschiedenen Fußballvereinen spielen, gehören auch die Bayernliga-Spiele in Vilzing oder Bad Kötzting zum Programm.

Die Feier begann mit einem Dankgottesdienst und Pfarrer Dr. Jan Adrian Lata erteilte dem Jubelpaar den Segen für ein noch langes und gesundes Leben. Bürgermeister Ludwig Prögler gratulierte mit Gemeinderätin Evi Prögler.
Weitere Beiträge zu den Themen: Diamantene Hochzeit (53)Ehejubiläum (26)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.