Neue Informations-Broschüre der Gemeinde Tiefenbach
Von Frauenstein bis Feierlaune

Sie hatten die Hauptarbeit bei der Erstellung der Info-Broschüre: Birgit Schultes, Regina Haider und Eva Wilcke, die sich zusammen mit Bürgermeister Ludwig Prögler über das gelungene Werk freuen. Bild: lpr
Vermischtes
Tiefenbach
25.08.2016
24
0

Der Silbersee ziert die Titelseite der neuen Informations-Broschüre der Gemeinde Tiefenbach. Doch diese hat für Einheimische und Urlauber weit mehr zu bieten, was auf 52 Seiten auch bewiesen wird.

Ein interessanter Wegweiser durch die Gemeinde Tiefenbach - sowohl für Einheimische als auch Zugezogene - soll die neue Info-Broschüre sein, die ab sofort kostenlos erhältlich ist. Auf insgesamt 52 Seiten wird zum einen die Kommune mit ihren Gemeindeteilen vorgestellt, zum anderen liegt der Fokus auf den touristischen und kulturellen Angeboten. Die Intention ist klar: Derjenige, der in den reichlich bebilderten Heftchen blättert, soll feststellen: Hier lässt's sich leben!

Schöne Ausflugsziele


So steht es auch auf der Titelseite, die eine Luftaufnahme vom Silbersee aus auf Tiefenbach zeigt. Nach dem Grußwort von Bürgermeister Ludwig Prögler werden wichtige Daten aus der Kirchen- und Ortsgeschichte in Erinnerung gerufen. Relevante Strukturdaten der Gemeinde fehlen ebenso wenig wie die Ansprechpersonen im Rathaus, zugleich Sitz der Verwaltungsgemeinschaft. Vorgestellt werden auf den weiteren Seiten in Wort und Bild die Mitglieder des Gemeinderats und die verschiedenen Ortsteile.

Adressen wichtiger Einrichtungen der Gemeinde sind anschließend aufgelistet, gefolgt von den Ansprechpartnern der vielen Vereinen. Ein Hinweis auf die Gewerbe- und Baugebiete, die zudem in einer Übersichtskarte dargestellt sind, sind eine sinnvolle Ergänzung. Dass in der Gemeinde keine Kurzweil aufkommt, steht unter der Überschrift "Tiefenbach in Feierlaune" zu lesen. Hier kommen die diverse Feste im Jahreslauf sowie die Aktivitäten der Vereine zu ihrem Recht.

Ausflugsziele wie der Schlosshügel oder der Frauenstein, ein Abstecher zu den Steinzeitrindern oder ins Naturwaldbad mit Zeltplatz, sie bleiben ebenfalls nicht unerwähnt in dem mit vielen Fotos bereicherten Druckwerk. Dieses widmet zudem dem Silbersee mit Rundwanderweg zwei Seiten und stellt außerdem die Silbersee-Wirte vor. In kultureller Hinsicht hat Tiefenbach ja einiges zu bieten: Spaßettl, Ludwig-Gebhard-Museum oder Museum Ehemalige Klöppelschule sind Beispiele dafür. Was Tiefenbach als familienfreundliche Gemeinde auszeichnet, auch das wird mit dem umfangreichen Angebot für alle Generationen deutlich gemacht.

Keine "trockenen" Texte


Die grafische Gestaltung und Umsetzung des Heftchens lag in den Händen von Eva Wilcke, Atelier im Finkenhaus. Verantwortlich für die Texte waren in erster Linie Regina Haider (Textmanufaktur Wortschöpfung) sowie Birgit Schultes, Richard Bierl, Ludwig Prögler und das Landratsamt Cham. Stolz präsentierte Prögler die Broschüre, mit der künftig auch die Werbetrommel für die Region gerührt werden soll. Er dankte allen Beteiligten für das ausgezeichnete Zusammenwirken. Ziel sei es gewesen, eine etwas andere Info-Broschüre zu schaffen. Ein gefälliges Layout, nicht allzu "trockene" Texte und aussagekräftige Bilder sollten dazu anregen, darin zu blättern. Dies sei voll und ganz gelungen.

Die Info-Broschüre liegt ab sofort in den örtlichen Geschäften, Banken und Gasthäusern auf. Sie kann von Interessierten auch jederzeit im Rathaus abgeholt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.