Camping-Urlaub ist voll im Trend
Vertraute Atmosphäre

Einen weiten Blick über Mitterteichs Umgebung haben die Camper am Freizeithugl Großbüchlberg. Bild: pjug
Freizeit
Tirschenreuth
17.08.2016
195
0
 
Sie freut sich zunehmend auch über junge Gäste: Karola Sailer (Dritte von rechts), zwischen Familie und Freunden, betreibt seit Jahren direkt neben dem Plößberger Weiher mit ihrem Mann Walter einen Campingplatz. Bild: pjug

Auf der Durchreise quer durch Europa, seit Jahren Stammgast oder einfach mal daheim eine Auszeit suchen - die Campingplätze im Stiftland sind gefragt. Und auch die turbulenten Ereignisse rund um den Erdball führen dazu, dass immer mehr Urlauber mit dem rollenden Feriendomizil auf Reisen gehen.

Trotz einiger junger Reisender: "Die Mehrheit der Urlauber ist immer noch im Alter von 60 aufwärts", weiß Harald Waidhas, der seit 16 Jahren in direkter Nähe zum Sibyllenbad einen Stellplatz mit Wirtshaus betreibt. Seine Gäste sind vor allem wegen des Bades hier, viele kennt er seit Jahren. "Sie schätzen die vertraute und gesellige Atmosphäre", sagt Waidhas, der sich aber auch freut, dass ab und an auch junge Erwachsene und Familien mit Kindern dabei sind.

Davon findet man in Plößberg besonders viele. Das nahe gelegene Naturfreibad mit Tretbooten und der Minigolfplatz werden gerade von ihnen gern genutzt. Und auch der "Freizeithugl" in Großbüchlberg sorgt bei Betreiberin Andrea Dolles im Sommer für viele Buchungen von Familien aus ganz Deutschland.

Vor allem Rentner sind es, die es nicht nur an den Wochenenden in ihre Wohnwagen zieht, teilweise seit Jahrzehnten. "Das kann man schon als Zweitwohnsitz sehen", lacht Waidhas. Manche kommen aus weiter entfernten Teilen des Landes, andere aus der Region. Sie sind gerade in Neualbenreuth und Plößberg gerngesehene Stammgäste und haben 2002 in Plößberg sogar einen Camperverein gegründet, der ein jährliches Fest abhält.

Diese langjährige Gemeinschaft ist es, die die Urlauber schätzen - neben der Ruhe und Entspannung vom Alltag. "Allerdings läuft das nicht immer reibungslos ab", weiß Andrea Dolles, die seit 2008 in Großbüchlberg Gäste aus ganz Europa beherbergt. Seit diesem Jahr nimmt sie keine Dauercamper mehr. "Zu viele Konflikte mit den normalen Urlaubern", meint sie. Sorgen macht sie sich deswegen aber nicht. Seit letztem Jahr bietet sie einen Wellnessbereich an, weshalb auch Durchreisende oft eine Nacht länger bleiben als geplant. Und so hat es der "Freizeithugl" wie auch der vom Sibyllenbad immerhin zu den "Top 100", ein Büchlein, in dem die besten Adressen für Camper vorgestellt werden.

Platz zum Campen gibt es im Landkreis übrigens genug. Allein Plößberg, Großbüchlberg und Neualbenreuth können insgesamt mehrere Hundert Urlauber beherbergen, ohne dass es eng wird. Trotzdem soll die gesellige Atmosphäre weiterhin im Vordergrund stehen. Das finden auch Walter und Karola Sailer aus Plößberg. Das Ehepaar betreibt seit 2003 den Stellplatz in direkter Nähe zum Plößberger Weiher, ein beliebtes Ziel für Durchreisende, aber auch Heimaturlauber. Den beiden ist besonders wichtig, dass sich ihre Gäste wie zu Hause fühlen. Und sie freuen sich, dass auch ihr kleiner Laden mit Verpflegung so gut ankommt.

Alle Campingplätze und Wohnmobilstellplätze in der Region unter www.onetz.de/1684011

Die PreiseGroßbüchlberg

Stellplatz für 76 Mobile, Alternativ-Stellplatz für 24 weitere Wohnmobile, Freizeithugl in direkter Nähe; 12 Euro pro Nacht und Mobil, inkl. 2 Personen, Ver- und Entsorgung, Wasser, Benutzung der sanitären Anlagen. Jede weitere erwachsene Person 7 Euro, Kinder von 3 bis 15 Jahren 3,50 Euro

Platzermühle

40 Stellplätze, dazu noch ein Reisemobilhafen mit 24 Plätzen direkt am Sibyllenbad, eigenes Gasthaus; 10 Euro pro Nacht und Mobil, inkl. 2 Personen, Entsorgung, Wasser, Benutzung der Toiletten; Kurtaxe 1 Euro pro Person und Nacht

Plößberg

4 Hektar großes Areal mit 250 Stellplätzen, Plößberger Weiher und Minigolf gleich daneben, eigener "Tante-Emma-Laden" und mietbarer Saal für Feste; 12 Euro pro Nacht und Mobil inklusive 2 Personen, zzgl. Wasser und Strom
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.