Stelldichein der Floristen
Bei den Gartentagen im Juni blüht der Fischhofpark neu auf

Beim Festausschuss des Fördervereins Fischhofpark laufen die Vorarbeiten für die Gartentage am 18. und 19. Juni im Fischhofpark auf Hochtouren. Bild: kro
Freizeit
Tirschenreuth
24.02.2016
178
0

Mit der Gartenschau vor drei Jahren ist der Fischhofpark regelrecht aufgeblüht. Das tut er auch heuer wieder - mit den Gartentagen im Juni.

Der Förderverein Fischhofpark hat Großes vor: In Zusammenarbeit mit den örtlichen Gärtnereien Bopp, Helgert und Schröpf sowie der Gärtnerei Schinner aus Güttern soll das ehemaligen Gartenschaugelände am 18. und 19. Juni noch einmal belebt werden. Am Freitag stellte der Festausschuss des Fördervereins das vorläufige Programm der zwei Tage vor.

Zahlreiche Aussteller und Fieranten werden die unterschiedlichsten Objekte rund um den Garten anbieten. Seien es florale Produkte, künstlerische Artikel oder Arbeitsgeräte. Anmeldungen sind dazu immer noch möglich. Vinzenz Rahn, Vorsitzender des Fördervereins nimmt sie unter Telefon: 0160/7172895, entgegen. Im Rahmenprogramm werden verschiedene Musik- und Gesangsgruppen auftreten, zudem ist für eine Kinderbetreuung gesorgt.

Außerdem gibt es Vorführungen zur Gartengestaltung und zahlreiche Infostände rund um den Garten. Die Arge Fisch präsentiert im Zuge ihres 20. Jubiläums die Schülerpräsentation "Fische voll Fantasie". Die Tirschenreuther Gästeführer bieten an beiden Tagen, jeweils um 11 und um 14 Uhr, thematische Führungen an.

Am 18. Juni ist am späten Nachmittag, voraussichtlich gegen 16 Uhr, ein absoluter Höhepunkt: Die Big Band der Kreismusikschule Tirschenreuth wird in Zusammenarbeit mit den Musikschulen Marktredwitz, Marienbad und Prag auf der großen Bühne am See ein Konzert geben. Die Leitung hat Vaclav Eichler.

Etwas ganz Besonderes gibt es am folgenden Tag: Am Sonntag, 19. Juni, steht der "Jugendcup der Floristen 2016" auf dem Programm, der vom Fachverband der Deutschen Floristen veranstaltet wird. Den Speisen- und Getränkeverkauf übernimmt in bewährter Weise der Förderverein Fischhofpark. Der Eintritt kostet vier Euro und ist für beide Tage gültig. Kinder haben freien Eintritt.

___



Weitere Informationen:

www.fischhofpark-tirscherneuth.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.