Kabarettist Rainer Schmidt tritt im Kettelerhaus auf
Keine Hände, keine Langeweile

"Keine Hände, keine Langeweile", sagt Rainer Schmidt. Der Kabarettist tritt im Herbst in Tirschenreuth auf. Bild: Johannes Hahn/hfz
Kultur
Tirschenreuth
22.07.2016
71
0

Humor, Schlagfertigkeit und Lebensfreude. Dies sind Eigenschaften, die Rainer Schmidt auszeichnen. Geboren ohne Unterarme und mit einem verkürzten Oberschenkel machte er sich auf in ein erfolgreiches, vielseitiges Leben in der Mitte der Gesellschaft.

Am Sonntag, 25. September, um 19 Uhr tritt der Kabarettist im Kettelerhaus Tirschenreuth mit seinem Programm "Däumchen drehen" auf. Rainer Schmidt nimmt sein Publikum mit auf eine einzigartige Reise in das Land der Inklusion. Sprachwitzig und spitz ironisch "kabarettiert" der Pfarrer, Buchautor und mehrfache Goldmedaillengewinner bei Paralympics, Welt- und Europameisterschaften.

Sein Motto: Keine Hände - keine Langeweile. Er erzählt authentisch und natürlich ohne erhobenen Zeigefinger vom Glück und Pech des Außergewöhnlich-Seins. Das Netzwerk Inklusion Landkreis Tirschenreuth lädt ein zu einem Abend, der einen humorvollen Blick auf das Zusammenleben in unserer Gesellschaft wirft oder auch nur zur Erzählung einer außergewöhnlichen Lebensgeschichte, die Mut macht.

Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kabarett (100)Inklusion (66)Rainer Schmidt (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.