Modernes Theater will altes Kino erhalten
"Wenn ich einmal reich wär"

Das alte Luitpold-Theater ist die Geburtsstätte des Modernen Theaters Tirschenreuth. Hier eine Szene aus "Frostnacht" aus dem Jahre 2005. Archivbild: Grüner
Kultur
Tirschenreuth
20.02.2016
274
0

"Wenn ich einmal reich wär": Die Antwort auf die Frage aus dem Musical "Anatevka" lautet aus den Mündern der 101 Mitglieder des Modernen Theaters Tirschenreuth (MTT): "Dann kaufen wir das ehemalige Luitpold-Theater, sanieren es von Grund auf und schaffen ein überregionales Theaterzentrum." Das MTT ist nicht reich und so muss eine andere Lösung her, um das Kleinod zu erhalten. Die Zusammenarbeit mit der Stadt ist so eine Möglichkeit. 2,5 Millionen Euro werden gebraucht. Abzüglich Städtebauförderung blieben für Stadt und MTT je 500 000 Euro. Ein Mäzen hat sich eingeklinkt und 100 000 Euro spendiert. Ein solider Grundstock, auf den das MTT mit Aktionen aufbauen will. (Seite 26).

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.