150 000 Euro teures Spezialfahrzeug für die Einsatzleitung des BRK-Kreisverbandes erhält ...
"Kater Tirschenreuth 13/2" im Einsatz

Stadtpfarrer Georg Flierl und Pfarrer Ralph Knoblauch (von links) segneten den neuen Einsatzleitwagen "Kater Tirschenreuth 13/2" des BRK-Kreisverbandes. Richard Frank (Dritter von rechts) stellte sein Team vor. Rechts BRK-Kreisgeschäftsführer Holger Schedl, daneben stellvertretender Kreisvorsitzender Toni Dutz. Bild: kro
Lokales
Tirschenreuth
29.07.2015
0
0
Um einen neuen Einsatzleitwagen reicher ist der BRK-Kreisverband. Der Mercedes Sprinter mit dem Namen "Kater Tirschenreuth 13/2" kostete fast 150 000 Euro und ist mit modernster Kommunikationstechnik, samt Digitalfunk ausgestattet.

Damit soll die Einsatzleitung unterstützt und der Funkverkehr zwischen den eingesetzten Einheiten und der integrierten Leitstelle sichergestellt werden. Daneben werden alle eingesetzten Helfer registriert und die Kommunikation mit den Einsatzleitungen der anderen beteiligten Organisationen wie der Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk und der Polizei organisiert. Der Einsatzleitwagen gehört zum Fachdienst Information und Kommunikation im BRK-Kreisverband Tirschenreuth, dessen Leiter Richard Frank und Hugo Hofmann sind. Dazu gesellt sich noch ein sechsköpfiges Team. Alle arbeiten ehrenamtlich.

Zum Einsatz kommt das Fahrzeug, wenn ein erhöhter Koordinierungsbedarf an der Einsatzstelle notwendig ist. Beispielsweise bei großen Verkehrsunfällen, Bränden oder einem Massenanfall an Verletzten. Seine vorgezogene Feuertaufe hat das nagelneue Fahrzeug schon hinter sich. Es kam beim G7-Gipfel in Elmau zum Einsatz. Stellvertretender BRK-Kreisvorsitzender Toni Dutz gratulierte zu dieser Neuanschaffung und wies darauf hin, dass der Staat diesen Kauf mit 90 000 Euro unterstützt hat. An Richard Frank und an Hugo Hofmann überreichte er die "Henry-Dunand-Medaille" in Silber, die Mannschaft erhielt einen Brotzeit-Gutschein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.