25 neue Maschinisten in den Feuerwehren des Landkreises

25 neue Maschinisten in den Feuerwehren des Landkreises Der Lehrgang hatte es in sich: Über zwei Wochen wurden 25 Feuerwehrmänner aus dem gesamten Landkreis in gut 25 Stunden zu Maschinisten ausgebildet. Angefangen bei der Straßenverkehrsordnung und Unfallverhütungsvorschriften über diverse Aggregate und Geräte wie Tauchpumpen und Rettungsscheren bis hin zu den Feuerlöschpumpen wurden den Anwärtern viel Wissen abverlangt. Abgeschlossen wurde dies mit einer praktischen Prüfung am vergangenen Samstag,
Lokales
Tirschenreuth
29.09.2015
2
0
Der Lehrgang hatte es in sich: Über zwei Wochen wurden 25 Feuerwehrmänner aus dem gesamten Landkreis in gut 25 Stunden zu Maschinisten ausgebildet. Angefangen bei der Straßenverkehrsordnung und Unfallverhütungsvorschriften über diverse Aggregate und Geräte wie Tauchpumpen und Rettungsscheren bis hin zu den Feuerlöschpumpen wurden den Anwärtern viel Wissen abverlangt. Abgeschlossen wurde dies mit einer praktischen Prüfung am vergangenen Samstag, bei der eine Wasserförderung über eine Schlauchstrecke von rund 1300 bewältigt werden musste. Der Kreis um die Ausbilder des Kreisfeuerwehrverbandes Alois Schindler, Otto Braunreuther, Roland Frank und Peter Prechtl leistete ganze Arbeit. Denn am Ende konnten alle 25 Lehrgangsteilnehmer die Urkunde, das Funktionsabzeichen sowie das ausgefüllte Dienstbuch zur erfolgreich bestandenen Prüfung in Empfang nehmen. Ein großes Lob wurde Ehrenmitglied Hans Vogl ausgesprochen. Er gründete vor über 25 Jahren den Maschinisten-Lehrgang und lässt es sich bis heute nicht nehmen, einen Teil zu dieser Ausbildung beizutragen. Alois Schindler dankte noch der Feuerwehr Tirschenreuth für die Räumlichkeiten, Technik sowie Verpflegung. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.