Ab in den Schnee

Lokales
Tirschenreuth
11.11.2014
4
0

Eher in Zurückhaltung übt sich der Winter in unseren Breitengraden. Für die Skifahrer aber noch lange kein Grund, ihr Hobby auf Eis zu legen. Die Fahrten des Ski-Clubs sind eine Möglichkeit, Sport und Spaß auch weiter zu pflegen.

Die Ski-Freizeiten von Januar bis März erfreuen sich nach den Worten von Vorsitzendem Horst Wettinger nach wie vor größter Beliebtheit und sind meist schnell ausgebucht. Den Auftakt macht vom 2. bis 6. Januar eine Familien-Freizeit ins Skigebiet Hohe Salve, die Organisation liegt in den bewährten Händen von Hans Ott.

Vom 23. bis 25. Januar organisiert Werner Schmidt eine Skifahrt nach Kramsach ins Zillertal. Monika Härtl stellt vom 31. Januar bis 1. Februar wieder eine Familien-Freizeit zum Spitzingsee in Oberbayern zusammen.

In die Schweiz

Conny Zant hat dann wieder zwei Skifahrten im Programm. Zunächst geht es vom 19. bis 22. Februar nach St. Moritz im Engadin/Schweiz, der zweite Termin ist dann vom 14. bis 17. März zum Skigebiet Karersee in Südtirol. Und sollte sich der Winter auch in unseren Breiten einstellen, dann hat zumindest Hans Ott für Kinderskikurse auf der Altglashütte vorgesorgt. Diese würden an den Wochenenden 10./11. Januar oder als Ausweichtermin 17./18. Januar stattfinden. Bei dieser Gelegenheit weist der Ski-Club noch auf seine Jahreshauptversammlung am 27. März im blauen Zimmer des Kettelerhauses mit Neuwahlen hin.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.