Abgeordneter Albert Rupprecht liest aus Piratenbuch
Kleines Publikum mit großer Neugier

Nicht nur auf der politischen Bühne kann Albert Rupprecht die Zuhörer fesseln. Der zweifache Vater begeisterte am Donnerstag auch die jungen Zuhörer in der Stadtbücherei. Bild: axs
Lokales
Tirschenreuth
25.07.2015
5
0
Ein recht neugieriges Publikum hatte sich der Abgeordnete Albert Rupprecht bei seiner Leseaktion in der Stadtbücherei ausgesucht. Zum Lesestart der "Stiftung Lesen" lud er dreijährige Kinder und deren Eltern ein. Die kleinen Zuhörer waren begeistert von der Vorlese-Art des Politikers. Immer wieder unterbrach dieser, stellte Nachfragen, machte Geräuscheffekte und zog so die Kleinen in seinen Bann. Nur bei der Frage nach der Lieblingsfarbe stand der CSU-Mann mit schwarz alleine da. Nach der Geschichte über zwei tierische Freunde und deren Roller durften die Zuhörer ihre eigenen Bücher vorschlagen. Die Wahl fiel auf eine Piratengeschichte.

Der Politiker hatte sichtlich Spaß an der Aktion und verriet, dass er auch schon Erfahrung in dem Bereich gesammelt hat: "Ich habe selbst zwei kleine Töchter, da weiß man natürlich worauf es ankommt".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401135)Juli 2015 (8667)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.