Aktives Werben um Nachwuchs

Friedrich Bock führte die Besucher über das großflächige Firmengelände, wo unzählige Walzenteile lagern. Bild: axs
Lokales
Tirschenreuth
31.07.2015
6
0

Zwischen unzähligen Walzenteilen auf dem großflächigen Gelände der Hamm AG tummelten sich jetzt zahlreiche Jugendliche mit ihren Eltern. Bei einem Ausbildungstag konnten sie sich ausführlich über die Berufsfelder informieren.

"Das ist eine sehr zukunftsträchtige Veranstaltung", erklärte Schulrat Rudolf Kunz. Er freute sich, dass die Hamm AG derartes Engagement zeige, um Nachwuchs zu finden. Die jungen Leute erfuhren, dass die Palette der Berufe vom Mechatroniker über den technischen Produktdesigner bis hin zur Fachkraft für Lagerlogistik (neu ab September 2016) reicht.

Sehr gefragt sei derzeit die Ausbildung zum technischen Produktdesigner, ein Beruf, der bis vor kurzem noch unter der Bezeichnung technischer Zeichner angeboten wurde. Beim Rundgang über das Gelände und durch die Produktionsbereiche konnten die Interessenten durchwegs realistische Eindrücke sammeln, weil regulär gearbeitet wurde.

Gute Perspektiven

Der Betrieb, der seit 2000 zur Wirtgen-Gruppe gehört, bietet jungen Leuten auch gute Perspektiven über die Ausbildung hinaus: "In den letzten 13 Jahren haben wir jeden Lehrling übernommen", betonte Ausbildungsleiter Josef Dill. Er wies weiter darauf hin, dass in der Ausbildungswerkstatt verstärkt Frauen einer Tätigkeit nachgehen. "Da gibt es keinerlei Probleme", versicherte der Ausbildungsleiter.

Obwohl weiterhin genügend Bewerbungen eingingen, wolle die Hamm AG mit Aktionen wie dem Ausbildungstag für ihre Berufe werben. Schließlich wolle man sich für die Zukunft rüsten. Die Bedeutung des Ausbildungstags bestätigte auch Personalleiter Udo Kasseckert: "Das hat sich bewährt."
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.