Alkoholmissbrauch in der Präventionsarbeit
Mitten im Leben statt voll daneben

Lokales
Tirschenreuth
06.03.2015
0
0
Die Jugendphase ist ein wichtiger und einschneidender Lebensabschnitt. Gerade die vielfältige Kinder- und Jugendarbeit in den Verbänden und Vereinen begleiten die Mädchen und Jungen durch diese Zeit. Sie unterstützen die Entwicklung der Jugendlichen, stärken das Selbstbewusstsein und die Eigenverantwortlichkeit.

Werte und Normen, die vor allem im Bereich der Prävention dringend notwendig sind. Besonders im Bereich von Alkoholmissbrauch. Um Jugendleitern, Vereinsvorständen oder Verantwortlichen in der Jugendarbeit über den Umgang mit Alkohol zu informieren und praxisgerechte Beispiele für Präventionsarbeit aufzuzeigen, hat der Jugendring die Broschüre "Mitten im Leben" neu aufgelegt. Sie kann in der Geschäftsstelle Tirschenreuth kostenlos angefordert werden. In der Juleica-Ausbildung (Qualifikation von Jugendleitern) wird die Prävention in Modulen ebenfalls mit einfließen. "Jeder in der Jugendarbeit sollte sich auch Gedanken über den eigenen Alkoholkonsum machen", sagt Kreisvorsitzender Jürgen Preisinger. Die Botschaft "Kontrolliere Deinen Alkoholkonsum" und das Motiv, das die "Evolution" des Menschen zurück zum Affen aufgrund von übermäßigem Alkoholkonsum zeigt, sollen zum kritischen Nachdenken anregen.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.kjr-tir.de
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.