Altar auf schwimmender Bühne

Diese und viele weitere Helfer bereiten das Pfarrfest vor: (von links) Klaus Müller, Kaplan Maximilian Roeb, Doris Schön, Raimund Bilz, Barbara Eckert, Petra Klebl-Denk, Andrea Rosnitschek, Anton Frötschl, Annemarie Mayer und Vinzenz Rahn. Bild: as
Lokales
Tirschenreuth
23.05.2015
60
0

Nicht alle Jahre feiert die Pfarrei ein großes Fest. Nach 2010 steht es wieder im Terminkalender. Dann aber gleich an zwei Tagen - und an einem ungewöhnlichen Ort: Am 27. und 28. Juni ist die Seebühne Dreh- und Angelpunkt des Geschehens. Auch der Gottesdienst findet praktisch auf dem Wasser statt.

Der Erlös des Pfarrfestes kommt vollständig dem katholischen Kindergarten Tirschenreuth zugute. Denn der vergangenes Jahr eingeweihte Erweiterungsbau für die neue Kinderkrippe hat die Pfarrei Mariä Himmelfahrt finanziell stark gefordert. In diesem Jahr zieht sogar das Sommerfest des Kindergartens um: Die Kinder stellen direkt auf der Seebühne dar, was sie zum Thema Zirkus einstudiert haben.

30 Vereine dabei

Das Organisationsteam des Pfarrgemeinderats befasst sich schon seit Wochen mit den Vorbereitungen. Die Plakate sind gedruckt, das Programm steht. Eingebunden ist das große Pfarrfest in den "cooltour-Sommer" des Fördervereins Fischhofpark. Zum krönenden Abschluss von kulturell vier dicht bepackten Wochen laden die katholischen Christen zu geselligen Stunden ein. Ungefähr 30 kirchliche und weltliche Vereine sorgen für ein abwechslungsreiches Angebot.

Los geht das Fest am Samstag, 27. Juni. Ab 18 Uhr herrscht fröhliches Treiben rund um den Platz am See. Von 20 Uhr bis 22 Uhr tritt die Bärnauer Stadt- und Jugendblaskapelle "Grenzlandbuam" zur Serenade auf der Seebühne an. Am Sonntag, 28. Juni, bildet der Gottesdienst unter freiem Himmel um 10 Uhr den Auftakt. Für den akustischen Startschuss sorgen die Tirschenreuther Böllerschützen. Ab 11.30 Uhr bietet das Fest viele regionale Spezialitäten. Zahlreiche Vereine kümmern sich um die Verpflegung der Besucher. Dazu spielen die "Heusterz-Musikanten" auf. Am Nachmittag wird es dann besonders bunt auf der Seebühne: Ab 14 Uhr steuern die Kinder der Grundschule Sketche und Tänze bei, ab 14.30 Uhr steht die Zirkusvorstellung des katholischen Kindergartens im Mittelpunkt. Dann übernimmt die Eltern-Kind-Gruppe der Katholischen Erwachsenenbildung die Bühne. Alleinunterhalter Karl Gleißner spielt anschließend auf. Ab 18 Uhr sorgt die Stadtkapelle Tirschenreuth für musikalische Unterhaltung und lässt das große Pfarrfest ausklingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.