Amt zeigt Ausbildungswege zum Beruf Landwirt
Qualifizierte Lehre

Lokales
Tirschenreuth
21.03.2015
1
0
Zukünftige Berufsanfänger informiert das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten am Donnerstag, 26. März, um 19.30 Uhr im Vortragsraum. In Kurzvorträgen zum Thema: "Die qualifizierte landwirtschaftliche Ausbildung des Hoferben als Garant für eine erfolgreiche Betriebsführung" werden Praxistage im Berufsgrundschuljahr, Lerninhalte der Berufsschule und die betrieblichen Ausbildung umfassend dargestellt.

An der Veranstaltung wirken neben dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auch das Berufsbildungsamt Weiden, die Staatliche Berufsschule Neustadt/WN, die Agentur für Arbeit, ein Schüler des derzeitigen Berufsgrundschuljahres, eine ehemalige Auszubildende, der Bayerische Bauernverband sowie der Maschinen- und Betriebshilfsring Tirschenreuth mit.

Mit der Erläuterung des Ausbildungsweges zum Beruf "Landwirt" und den Fortbildungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft sollen Entscheidungshilfen für die Berufswahl gegeben werden.

Eingeladen sind dazu hauptsächlich die Schüler der 8. und 9. Klasse der Mittelschulen, die 9. und 10. Klasse der Realschulen, die Schülereltern sowie alle Interessenten einer Zweitausbildung Landwirtschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11031)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.