Ausflug der Selbsthilfegruppe nach La Ville du Bois
Picknick am Eiffelturm

In die Partnerstadt La Ville du Bois reisten vor kurzem Mitglieder der Selbsthilfegruppe Behinderte/Nichtbehinderte zusammen mit 2. Bürgermeister Peter Gold. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
16.10.2014
1
0
Viel erlebt hat die Selbsthilfegruppe Behinderte/Nichtbehinderte beim Ausflug nach Frankreich. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgte der 2. Bürgermeister der Kreisstadt, Peter Gold.

So war dann auch die Tirschenreuther Partnerstadt La Ville du Bois Ausgangspunkt für die verschiedenen Ausflüge der 13-köpfigen Gruppe. Am ersten Tag stand dabei Frankreichs Hauptstadt auf dem Programm. Und in Paris gibt es allerhand zu sehen. Neben der Kathedrale Notre-Dame oder Montmartre mit der Basilika Sacré-Coeur durfte der Abstecher zum Eiffelturm nicht fehlen. Und an dem beeindruckenden Bauwerk ließen sich die Besucher zu einem geselligen Picknick nieder. Dabei zeigte Gold nicht nur seine Talente als Reiseleiter. Auch als Musiker und Sänger konnte der 2. Bürgermeister durchaus glänzen.

Weitere Stationen des viertägigen Ausflugs waren unter anderem das Schloss Versailles oder auf der Heimfahrt die Champagne sowie Verdun. Ebenso stand die Pflege der Städtepartnerschaft im Programm. Und zum gemeinsamen Essen gesellten sich auch Bürgermeister Jean-Pierre Meur und seine Stellvertreterin Martine Peureux.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.