Auszeichnung des Ministeriums für St.Peter Buchhandlung
Gütesiegel Leseforum

Berthold Kellner, Geschäftsführer der St.Peter-Buchhandlung, und seine Mitarbeiterinnen Gertraud Ernstberger, Carolin Weiß, Alexandra Fröhlich, Iris Bergauer sowie Anneliese Hecht freuen sich über die erneute Auszeichnung. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
09.10.2015
7
0
Schon seit 13 Jahren verleiht das Bayerische Kultusministerium in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Bayern das Gütesiegel "Leseforum Bayern - Partner der Schulen". Für dieses Gütesiegel kann sich jede Buchhandlung in Bayern bewerben, die sich nachweislich mit verschiedenen Projekten für die Leseförderung engagiert.

Insgesamt 148 Buchhandlungen konnten die Anforderungen der Jury erfüllen und dürfen sich jetzt ein Jahr lang mit diesem Siegel schmücken. Auch die St.Peter-Buchhandlung der Kreisvereinigung Lebenshilfe Tirschenreuth hat die begehrte Auszeichnung erhalten - bereits zum fünften Mal in Folge.

Für das Team rund um die Leiterin Gertraud Ernstberger ist dies ein weiterer Ansporn, intensiv mit den Kindergärten und den Schulen zusammenarbeiten, und so die Leseförderung zu unterstützen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.